3. LIGA, GRUPPE 2: Überraschungssieg für Welschenrohr gegen Deitingen – Entscheidung in der Schlussminute

Welschenrohr hat am Mittwoch gegen Deitingen die Überraschung geschafft: Die elftplatzierte Mannschaft siegt zuhause gegen das drittklassierte Team 1:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Das einzige Tor der Partie fiel erst in der Schlussphase. Müller Manuel traf in der 93. Minute zum 1:0.

Gelbe Karten gab es bei Deitingen für Stampfli Tim (76.), Bieri Marco (91.) und Flury David (93.). Die einzige gelbe Karte bei Welschenrohr erhielt: Isaj Leon (94.)

Welschenrohr machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit elf Punkten auf Rang 8. Welschenrohr hat bisher dreimal gewonnen, fünfmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Welschenrohr geht es auf fremdem Terrain gegen SC Flumenthal (Platz 11) weiter. Das Spiel findet am Samstag (17. Oktober) statt (17.30 Uhr, Sportplatz Kressmatt, Flumenthal).

Nach der Niederlage büsst Deitingen drei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 17 Punkten auf Rang 6. Deitingen hat bisher viermal gewonnen, dreimal verloren und zweimal unentschieden gespielt. Deitingen verlor zudem erstmals zuhause.

Deitingen spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Dulliken (Platz 10). Die Partie findet am Samstag (17. Oktober) statt (17.30 Uhr, Sportanlage Grabmatt, Deitingen).

Telegramm: FC Welschenrohr - FC Deitingen 1:0 (0:0) - Mühlacker, Welschenrohr – Tor: 93. Müller Manuel 1:0. – Welschenrohr: Teutschmann Ivo, Wyss Florian, Christ Ernst, Gribi Marco, Eggenschwiler Patrick, Widmer Kevin, Stampfli Claudio, Fink Samuel, Eggenschwiler Simon, Hug Marco, Fankhauser Adrian. – Deitingen: Hulliger Felix, Kofmel Nicolas, Bieri Marco, Zuber Jonas, Frei Simon, Niederer Olivier, Hadzic Amar, Stalder Raphael, Günther Marco, Stampfli Tim, Flury David. – Verwarnungen: 76. Stampfli Tim, 91. Bieri Marco, 93. Flury David, 94. Isaj Leon.

Tabelle: 1. FC Hägendorf 11 Spiele/25 Punkte (36:14). 2. FC Subingen 10/23 (30:14), 3. FC Kestenholz 11/20 (29:18), 4. FC Trimbach 10/18 (27:18), 5. FC Winznau 10/18 (23:15), 6. FC Deitingen 10/17 (26:13), 7. FC Wangen b. O. 10/14 (25:25), 8. FC Welschenrohr 10/11 (18:15), 9. FC Wangen a/A 10/11 (17:22), 10. FC Dulliken 10/11 (16:14), 11. SC Flumenthal 10/10 (17:27), 12. FC Olten 10/4 (6:52), 13. FC Mümliswil 10/2 (13:36).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 15.10.2020 00:17 Uhr.