4. Liga, Gruppe 3
Nick Ackermann schiesst Wolfwil mit drei Treffern zum Sieg gegen Oensingen

Wolfwil setzt seine Siegesserie auch gegen Oensingen fort. Das 3:2 auswärts am Dienstag bedeutet bereits den vierten Vollerfolg in Serie.

Drucken
(chm)

Wolfwil drehte das Spiel in den letzten 6 Minuten, als Wolfwil zunächst ausglich und danach in Führung ging. Nick Ackermann schoss Wolfwil innerhalb von drei Minuten zum 2:2 (84.) und dann zum 3:2 (87.). Nick Ackermann hatte mit dem ersten Tor der Partie (11. Minute) Wolfwil 1:0 in Führung gebracht. Behar Bilalli glich in der 51. Minute für Oensingen aus. Es hiess 1:1. Der gleiche Behar Bilalli war auch gleich für den Führungstreffer zum 2:1 für Oensingen verantwortlich. Er traf erneut in der 81. Spielminute. Es handelte sich um einen Penalty.

Gelbe Karten gab es bei Wolfwil für Philip Truffer (24.), Maksym Chapala (80.) und Michael Jeggli (88.). Eine Verwarnung gab es für Oensingen, nämlich für Michele Intelisano (80.).

Die Offensive von Wolfwil hat bislang häufig überzeugt: In 13 Spielen hat sie total 39 Tore erzielt, was einem Schnitt von 3 Toren pro Partie entspricht. Statistisch gesehen hat das Team die viertbeste Offensive der Gruppe. Die Verteidigung belegt Rang 6 mit durchschnittlich 2.5 zugelassenen Toren pro Spiel.

Zahlreiche Gegentore sind für Oensingen ein relativ häufiges Phänomen. Durchschnittlich muss die Defensive 2.7 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 9).

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Wolfwil. 23 Punkte bedeuten Rang 4. Wolfwil hat bisher siebenmal gewonnen, viermal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Wolfwil tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von FC Härkingen an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Das Spiel findet am 4. April statt (20.15 Uhr, Allmend, Wolfwil).

Für Oensingen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 15 Punkten auf Rang 7. Nach zwei Siegen in Serie verliert Oensingen erstmals wieder.

Oensingen spielt zum nächsten Mal auf fremdem Terrain gegen FC Olten (Platz 11). Zu diesem Spiel kommt es am 3. April (15.00 Uhr, Sportplatz Kleinholz, Olten).

Telegramm: FC Oensingen - FC Wolfwil 2:3 (0:1) - Bechburg, Oensingen – Tore: 11. Nick Ackermann 0:1. 51. Behar Bilalli 1:1. 81. Behar Bilalli (Penalty) 2:1.84. Nick Ackermann 2:2. 87. Nick Ackermann 2:3. – Oensingen: Igor Vukojevic, Boris Dinulovic, Kushtrim Azizi, Nicola Zbären, Jeremy Pfister, Flamur Berisha, Dominik Simani, Besart Vrella, Luan Neuhaus, Behar Bilalli, Anass Es Sini. – Wolfwil: Maksym Chapala, Lukas Bruder, Elias Lindemann, Valentin Hirt, Alain Gunziger, Jannik Leber, Philip Truffer, Fabian Erni, Nick Ackermann, Mohssine El Majjodi, Pascal Mäder. – Verwarnungen: 24. Philip Truffer, 80. Michele Intelisano, 80. Maksym Chapala, 88. Michael Jeggli.

Alle Spiele dieser Woche in der 4. Liga, Gruppe 3:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Solothurner Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Aargau, Basel-Stadt/Baselland oder Solothurn.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.03.2022 22:55 Uhr.