3. LIGA, GRUPPE 1: Deutlicher Erfolg für Muotathal gegen Steinhausen

Muotathal behielt im Spiel gegen Steinhausen am Sonntag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 6:3.

Drucken
Teilen
(chm)

Drei seiner Tore schoss Muotathal in der ersten Halbzeit, gleich viele in der zweiten Halbzeit. Steinhausen waren drei Tore vergönnt, nämlich zum 1:3 (38. Minute), zum 2:4 (66. Minute) und zum 3:4 (73. Minute).

Die Torschützen für Muotathal waren: Nick Bürgler (2 Treffer), Marco Betschart (2 Treffer) und Ivo Horat (2 Treffer). Bei Steinhausen schoss Matthew Dos Santos Mendes gleich zwei Tore. Getroffen hat zudem Flavio Fruci (1 Tore).

Vier gelbe Karten zeigte der Schiedsrichter Spielern von Steinhausen. Eine Verwarnung gab es für Muotathal, nämlich für Silvan Betschart (30.).

Zahlreiche Gegentore sind für Steinhausen ein relativ häufiges Phänomen. Die total 17 Gegentore in sechs Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.8 Toren pro Match (Rang 9).

Muotathal machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit neun Punkten auf Rang 7. Muotathal hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und dreimal unentschieden gespielt. Muotathal siegte zudem erstmals auswärts.

Auf Muotathal wartet im nächsten Spiel das achtplatzierte Team FC Dietwil, also der Tabellennachbar. Zu diesem Spiel kommt es am 3. Oktober (18.00 Uhr, Schadhölzli, Dietwil).

Nach der Niederlage büsst Steinhausen zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit sechs Punkten auf Rang 10. Steinhausen hat bisher einmal gewonnen, zweimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Auf Steinhausen wartet im nächsten Spiel zuhause das neuntplatzierte Team FC Ibach II, also der Tabellennachbar. Diese Begegnung findet am 3. Oktober statt (17.00 Uhr, Eschfeld, Steinhausen).

Telegramm: FC Muotathal - SC Steinhausen 6:3 (3:1) - Fussballplatz Widmen, Muotathal – Tore: 12. Ivo Horat 1:0. 17. Ivo Horat 2:0. 25. Nick Bürgler (Penalty) 3:0.38. Matthew Dos Santos Mendes 3:1. 62. Nick Bürgler 4:1. 66. Matthew Dos Santos Mendes 4:2. 73. Flavio Fruci 4:3. 76. Marco Betschart 5:3. 93. Marco Betschart 6:3. – Muotathal: Vollenweider Adrian, Gwerder Sven, Betschart Adrian, Suter Maurice, Gisler Ricco, Gwerder Benjamin, Schelbert Silvan, Betschart Marco, Bürgler Nick, Betschart Silvan, Horat Ivo. – Steinhausen: Buob Dario, Fruci Flavio, Hürlimann Cédric, Baumann Sandro, Beck Ramon, Sigrist Kevin, Martin Nicolas, Gerber Sandro, Dos Santos Mendes Matthew, Reci Leonard, Baumann Eric. – Verwarnungen: 24. Sandro Baumann, 30. Silvan Betschart, 53. Leonard Reci, 63. Cédric Hürlimann, 80. Matthew Dos Santos Mendes.

Tabelle: 1. FC Sins 6 Spiele/15 Punkte (19:8). 2. FC Baar 1 6/13 (27:9), 3. Zug 94 II 6/13 (18:14), 4. Olympique Lucerne 6/11 (14:11), 5. SK Root 6/10 (10:9), 6. FC Hünenberg I 6/9 (21:13), 7. FC Muotathal 6/9 (12:11), 8. FC Dietwil 6/7 (7:17), 9. FC Ibach II 6/7 (11:11), 10. SC Steinhausen 6/6 (14:17), 11. FC Küssnacht 2 6/1 (6:23), 12. Weggiser SC 6/0 (3:19).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 27.09.2020 19:39 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des IFV.