3. LIGA, GRUPPE 1: Ibach verliert gegen Seriensieger Baar – Kreshnik Nurcaj mit Last-Minute-Treffer

Baar setzt seine Siegesserie auch gegen Ibach fort. Das 3:2 zuhause am Dienstag bedeutet bereits den siebten Vollerfolg in Serie.

Drucken
Teilen
(chm)

Baar drehte das Spiel in den letzten 3 Minuten, als Baar zunächst ausglich und danach in Führung ging. Zunächst war Marco Zahler in der 87. Minute erfolgreich, dann traf Kreshnik Nurcaj 5 Minuten später zum 3:2. Zuvor hatte Ajhan Zejnulai sein Team per Elfmeter in der 26. Minute zur 1:0-Führung geschossen. In der 32. Minute traf Manuel Maumar Mauricio für Baar zum 1:1-Ausgleich. Joël Schmidiger erzielte in der 77. Minute den Führungstreffer zum 2:1 für Ibach.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Baar erhielten Kreshnik Nurcaj (92.) und Daniel Marquez (96.) eine gelbe Karte. Die einzige gelbe Karte bei Ibach erhielt: Joël Schmidiger (89.)

Dass Baar viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen neun Spielen hat Baar durchschnittlich 5.2 Treffer pro Partie erzielt. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Verteidigung belegt Rang 2 mit durchschnittlich 1.4 zugelassenen Toren pro Spiel.

Baar bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. Mit 22 Punkten liegt das Team auf Rang 3. Baar hat bisher siebenmal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Baar spielt zum nächsten Mal zuhause gegen SK Root (Platz 5). Die Partie findet am Samstag (31. Oktober) statt (17.00 Uhr, Fussballanlage Lättich, Baar).

Für Ibach hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit zehn Punkten auf Rang 8. Ibach hat bisher dreimal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Ibach spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen FC Hünenberg I (Platz 4). Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (31. Oktober) (18.00 Uhr, Ehret, Hünenberg).

Telegramm: FC Baar 1 - FC Ibach II 3:2 (1:1) - Fussballanlage Lättich, Baar – Tore: 26. Ajhan Zejnulai (Penalty) 0:1.32. Manuel Maumar Mauricio 1:1. 77. Joël Schmidiger 1:2. 87. Marco Zahler 2:2. 92. Kreshnik Nurcaj 3:2. – Baar: Badertscher Kerim, Martino Giordan, Nurcaj Kreshnik, Manuel Maumar Mauricio, Mazenauer Ronny, Damljanovic Danijel, Dietrich Daniel, Marquez Daniel, Popple Jack, Zahler Marco, Qupi Paul. – Ibach: Nussbaumer Nando, Pfyl Patrick, Reichlin Tim, Ulrich Sandro, Lüönd Leo, Di Clemente Ennio, Krienbühl Adrian, Steiner Remo, Teixeira Ferreira Lukas, Malanovic Alen, Zejnulai Ajhan. – Verwarnungen: 89. Joël Schmidiger, 92. Kreshnik Nurcaj, 96. Daniel Marquez.

Tabelle: 1. FC Sins 10 Spiele/27 Punkte (43:11). 2. Zug 94 II 10/25 (33:15), 3. FC Baar 1 9/22 (47:13), 4. FC Hünenberg I 10/18 (33:16), 5. SK Root 10/17 (23:19), 6. Olympique Lucerne 9/14 (17:22), 7. FC Muotathal 10/12 (20:24), 8. FC Ibach II 10/10 (18:23), 9. FC Dietwil 10/10 (18:30), 10. SC Steinhausen 10/10 (22:29), 11. FC Küssnacht 2 10/2 (11:42), 12. Weggiser SC 10/1 (7:48).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 28.10.2020 09:45 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des IFV.

Hier finden Sie alle Spielberichte zum Zentralschweizer Regionalfussball.