3. LIGA, GRUPPE 1: Last-Minute-Goal von Dardan Krasniqi bringt Olympique Lucerne Unentschieden gegen Root

Im Spiel zwischen Olympique Lucerne und Root gibt es keinen Sieger. Die Teams trennen sich 1:1 unentschieden.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Tore fielen erst in der zweiten Halbzeit. Das 0:1 erzielte Philipp Bächler in der 59. Minute. Der Ausgleich fiel erst in der Nachspielzeit: Dardan Krasniqi traf in der 94. Minute für Root zum Ausgleich.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Root erhielten Jan Schenk (40.) und Philipp Bächler (77.) eine gelbe Karte. Die einzige gelbe Karte bei Olympique Lucerne erhielt: Toni Maglica (66.)

Nach dem Unentschieden verliert Olympique Lucerne einen Platz in der Tabelle und liegt neu mit elf Punkten auf Rang 4. Olympique Lucerne hat bisher dreimal gewonnen, einmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Olympique Lucerne tritt im nächsten Spiel auf fremdem Terrain gegen das Spitzenteam von FC Sins an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Das Spiel findet am 3. Oktober statt (18.00 Uhr, Sportanlage Letten, Sins).

Das Unentschieden bringt Root in der Tabelle einen Platz nach vorne. Das Team liegt neu mit zehn Punkten auf Rang 5. Root hat bisher dreimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Root spielt in der nächsten Partie zuhause gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Küssnacht 2 (Rang 11). Diese Begegnung findet am 4. Oktober statt (15.00 Uhr, Unterallmend, Root).

Telegramm: Olympique Lucerne - SK Root 1:1 (0:0) - Sportanlagen Allmend, Luzern – Tore: 59. Philipp Bächler 0:1. 94. Dardan Krasniqi 1:1. – Olympique Lucerne: Iolli Stefano, Fuchs Ivo, Maglica Toni, Sucic Mile, Selimi Arsim, Krasniqi Dardan, Aregger Yannic, Neziri Valbon, Jusovic Mirzet, Draganovic Samir, Music Dursum. – Root: Meier David, Wymann Patrik, Bekiri Ardi, Milojicic Mladen, Barbosa Araujo Ruben Antonio, Bächler Philipp, Theiler Stefan, Zabelaj Altin, Köchli Sandro, Wigger Michael, Vukovic Bojan. – Verwarnungen: 40. Jan Schenk, 66. Toni Maglica, 77. Philipp Bächler.

Tabelle: 1. FC Sins 6 Spiele/15 Punkte (19:8). 2. FC Baar 1 6/13 (27:9), 3. Zug 94 II 6/13 (18:14), 4. Olympique Lucerne 6/11 (14:11), 5. SK Root 6/10 (10:9), 6. FC Hünenberg I 6/9 (21:13), 7. FC Muotathal 6/9 (12:11), 8. FC Dietwil 6/7 (7:17), 9. FC Ibach II 6/7 (11:11), 10. SC Steinhausen 6/6 (14:17), 11. FC Küssnacht 2 6/1 (6:23), 12. Weggiser SC 6/0 (3:19).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 27.09.2020 22:47 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des IFV.