3. LIGA, GRUPPE 1: Muotathal bezwingt auswärts Dietwil

Muotathal gewinnt am Samstag auswärts gegen Dietwil 4:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie erzielte Silvan Schelbert für Muotathal. In der 1. Minute traf er zum 1:0. Marco Betschart sorgte in der 18. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Muotathal. Die 21. Minute brachte für Dietwil den Anschlusstreffer zum 1:2. Erfolgreich war Tiago Alexandre Neves Colaco.

Zum Ausgleich für Dietwil traf Ilir Mani in der 29. Minute. In der 65. Minute gelang Ivo Horat der Führungstreffer zum 3:2 für Muotathal. In der 81. Minute erhöhte Adrian Betschart auf 4:2 für Muotathal.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Dietwil erhielten Tiago Alexandre Neves Colaco (37.) und Lukas Hofstetter (92.) eine gelbe Karte. Die einzige gelbe Karte bei Muotathal erhielt: Andreas Kälin (73.)

Die Abwehr von Dietwil kassiert nicht selten viele Gegentore. Im Schnitt lässt das Team 3 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach sieben Spielen, in denen die Defensive 21 Tore hinnehmen musste (Rang 10).

Muotathal machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit zwölf Punkten auf Rang 4. Für Muotathal ist es der zweite Sieg in Serie.

Muotathal tritt im nächsten Spiel zuhause gegen das Spitzenteam von FC Baar 1 an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am 10. Oktober (18.00 Uhr, Fussballplatz Widmen, Muotathal).

Mit der Niederlage rückt Dietwil in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit sieben Punkten neu Platz 9. Dietwil hat bisher zweimal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Dietwil trifft im nächsten Spiel in einem Auswärtsspiel auf FC Ibach II (Platz 10). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Diese Begegnung findet am 10. Oktober statt (16.00 Uhr, Gerbihof, Ibach).

Telegramm: FC Dietwil - FC Muotathal 2:4 (2:2) - Schadhölzli, Dietwil – Tore: 1. Silvan Schelbert 0:1. 18. Marco Betschart 0:2. 21. Tiago Alexandre Neves Colaco 1:2. 29. Ilir Mani 2:2. 65. Ivo Horat 2:3. 81. Adrian Betschart 2:4. – Dietwil: Sjardijn Jory, Hofstetter Lukas, Bär Vincent, Shehu Edon, Preka Roland, Mani Ilir, Kaufmann Joël, Bucher Noah, Afizi Liridon, Neves Colaco Tiago Alexandre, Nzita Kevin. – Muotathal: Gwerder Sven, Gwerder Sven, Betschart Adrian, Suter Maurice, Gisler Ricco, Kälin Andreas, Schelbert Silvan, Betschart Marco, Bürgler Nick, Gwerder Matthias, Horat Ivo. – Verwarnungen: 37. Tiago Alexandre Neves Colaco, 73. Andreas Kälin, 92. Lukas Hofstetter.

Tabelle: 1. FC Sins 7 Spiele/18 Punkte (25:8). 2. FC Baar 1 7/16 (40:10), 3. Zug 94 II 7/16 (19:14), 4. FC Muotathal 7/12 (16:13), 5. Olympique Lucerne 7/11 (14:17), 6. SK Root 6/10 (10:9), 7. FC Hünenberg I 7/9 (21:14), 8. SC Steinhausen 7/9 (19:19), 9. FC Dietwil 7/7 (9:21), 10. FC Ibach II 7/7 (13:16), 11. FC Küssnacht 2 6/1 (6:23), 12. Weggiser SC 7/0 (4:32).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 03.10.2020 23:22 Uhr.