3. LIGA, GRUPPE 2: Deutlicher 5:2-Erfolg für Horw gegen Hitzkirch – Teams tauschen Plätze in der Tabelle

Horw gewinnt am Samstag zuhause gegen Hitzkirch 5:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Mehrzahl der Tore erzielte Horw in der ersten Halbzeit, nämlich deren vier. In der zweiten Halbzeit erhöhte Horw noch auf 5:2. Hitzkirch waren zwei Tore vergönnt, nämlich zum 1:4 (53. Minute) und zum 2:5 (91. Minute).

Die Torschützen für Horw waren: Timo Schmid, Sandro Leyers, Marco Suter und Adrian Vögtli. Ein Tor für Horw war ein Eigentor des Gegners. Die Torschützen für Hitzkirch waren: Ümit Ürkmez und Fabian Amhof.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Horw erhielten Adrian Vögtli (55.), Marco Suter (64.) und Gazmend Rexhaj (85.) eine gelbe Karte. Hitzkirch blieb ohne Karte.

Horw hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Das Team schiesst im Schnitt 3.1 Tore pro Partie.

Horw machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit 17 Punkten auf Rang 4. Horw hat bisher viermal gewonnen, einmal verloren und fünfmal unentschieden gespielt.

Horw tritt im nächsten Spiel auf fremdem Terrain gegen das Spitzenteam von FC Rothenburg an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Diese Begegnung findet am 31. Oktober statt (18.00 Uhr, Chärnsmatt, Rothenburg).

Nach der Niederlage büsst Hitzkirch zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 16 Punkten auf Rang 6. Hitzkirch hat bisher fünfmal gewonnen, viermal verloren und einmal unentschieden gespielt. Hitzkirch verlor zudem erstmals zuhause.

Hitzkirch tritt im nächsten Spiel zuhause gegen das Spitzenteam von ESC Erstfeld an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am 31. Oktober (18.00 Uhr, Sportplatz Hegler, Hitzkirch).

Telegramm: FC Horw - FC Hitzkirch 5:2 (4:0) - Seefeld, Horw – Tore: 33. Sandro Leyers 1:0. 37. Marco Suter 2:0. 40. Adrian Vögtli 3:0. 44. Eigentor (Raphael Haas) 4:0.53. Ümit Ürkmez 4:1. 68. Timo Schmid 5:1. 91. Fabian Amhof 5:2. – Horw: Kaufmann Severin, Suter Marco, Fischer Dino, Kappeler Lukas, Bezzola Leandro, Heer Adrian, Lechner Sydney, Roth Janick, Von Holzen David, Leyers Sandro, Vögtli Adrian. – Hitzkirch: Badic Nermin, Syfrig Marc, Haas Raphael, Meier Thomas, Nurmi Samuel, Heer Nick, Moura Dos Santos Patrik, Winiger Michael, Ürkmez Ümit, Amhof Fabian, Bieri Nicolas. – Verwarnungen: 55. Adrian Vögtli, 64. Marco Suter, 85. Gazmend Rexhaj.

Tabelle: 1. FC Rothenburg 9 Spiele/24 Punkte (30:17). 2. FC Ebikon I 10/22 (29:16), 3. ESC Erstfeld 9/20 (24:14), 4. FC Horw 10/17 (31:17), 5. FC Küssnacht 1 10/17 (24:12), 6. FC Hitzkirch 10/16 (27:22), 7. SC Buochs 10/15 (18:24), 8. FC Meggen 9/12 (20:20), 9. FC Adligenswil 10/8 (17:25), 10. FC Hergiswil II 8/7 (13:31), 11. FC Alpnach 10/2 (11:21), 12. Hildisrieder SV 9/0 (7:32).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.10.2020 07:02 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des IFV.