3. LIGA, GRUPPE 2: Meggen siegt gegen Hildisrieden

Meggen gewinnt am Samstag zuhause gegen Hildisrieden 3:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Hildisrieden: Raffael Ruckli brachte seine Mannschaft in der 3. Minute 1:0 in Führung. Gleichstand war in der 57. Minute hergestellt: Roger Affolter traf für Meggen. In der 77. Minute hiess es nach einem Eigentor von Marcel Schmid 2:1 für Hildisrieden. In der 86. Minute schoss Roger Affolter sein Team mittels Elfmeter zur 3:1-Führung.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Hildisrieden kassierte vier gelbe Karten. Bei Meggen erhielten David Aletz (88.) und Stephan Weber (91.) eine gelbe Karte.

Die Abwehr von Hildisrieden kassiert nicht selten viele Gegentore. Das Team kassiert im Schnitt 3 Tore pro Partie (Rang 11).

In der Tabelle verbessert sich Meggen von Rang 7 auf 5. Das Team hat sieben Punkte. Meggen hat bisher zweimal gewonnen, einmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Auf Meggen wartet im nächsten Spiel das sechstplatzierte Team FC Ebikon I, also der Tabellennachbar. Die Partie findet am 19. September statt (18.00 Uhr, Risch, Ebikon).

In der Tabelle liegt Hildisrieden weiterhin auf Rang 12. Das Team hat null Punkte. Hildisrieden hat bisher nur verloren, nämlich viermal.

Hildisrieden spielt zum nächsten Mal daheim gegen FC Horw (Platz 7). Das Spiel findet am 19. September statt (17.30 Uhr, Raiffeisen).

Telegramm: FC Meggen - Hildisrieder SV 3:1 (0:1) - Hofmatt, Meggen – Tore: 3. Raffael Ruckli 0:1. 57. Roger Affolter 1:1. 77. Eigentor (Marcel Schmid) 2:1.86. Roger Affolter (Penalty) 3:1. – Meggen: Grüter Cäsar, Bakombi Christian, Kaufmann Jonas, Piattini Fabio, Kistler Marco, Bassi Miro, Aletz David, Tossut Sascha, Dugan Burhan, Mürner Livio, Arbia Benjamin. – Hildisrieden: Heller Diego, Jost Joel, Burri Fabian, Estermann Manuel, Ineichen Silvan, Contreras Roelvis, Krieger Joel, Wiederkehr Marcel, Thaqi Erlin, Ruckli Raffael, Capasso Marco. – Verwarnungen: 52. Marco Capasso, 57. Erlin Thaqi, 83. Raffael Ruckli, 88. David Aletz, 91. Stephan Weber, 91. Rafael Krieger.

Tabelle: 1. FC Rothenburg 4 Spiele/12 Punkte (13:4). 2. FC Hitzkirch 4/7 (14:9), 3. ESC Erstfeld 4/7 (10:8), 4. FC Küssnacht 1 4/7 (10:5), 5. FC Meggen 4/7 (9:7), 6. FC Ebikon I 3/6 (10:8), 7. FC Horw 4/6 (9:7), 8. FC Hergiswil II 3/3 (5:12), 9. SC Buochs 3/3 (3:6), 10. FC Adligenswil 3/2 (3:4), 11. FC Alpnach 4/1 (3:8), 12. Hildisrieder SV 4/0 (1:12).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2020 22:31 Uhr.