3. LIGA, GRUPPE 2: Sieg für Erstfeld im Showdown gegen Ebikon – Siegesserie von Ebikon gebrochen

Erstfeld reiht Sieg an Sieg: Gegen Ebikon hat das Team am Sonntag bereits den dritten Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 3:1

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Erstfeld: Gian-Luca Tresch brachte seine Mannschaft in der 12. Minute 1:0 in Führung. Das Tor fiel durch einen Elfmeter. Gian-Luca Tresch war es auch, der in der 26. Minute Erstfeld weiter in Führung brachte. Sein zweiter Treffer in Folge bedeutete das 2:0. Es war ein Elfmeter. Erstfeld erhöhte in der 55. Minute seine Führung durch Fabian Gerig weiter auf 3:0. In der 56. Minute sorgte Renato Roth noch für Resultatkosmetik für Ebikon. Er traf zum 1:3-Schlussstand.

Ebikon kassierte fünf gelbe Karten. Erstfeld blieb ohne Karte.

Die Offensive von Erstfeld hat bislang häufig überzeugt: In sieben Spielen hat sie total 20 Tore erzielt, was einem Schnitt von 2.9 Toren pro Partie entspricht. Statistisch gesehen hat das Team die viertbeste Offensive der Gruppe. Die Verteidigung belegt Rang 2 mit durchschnittlich 1.6 zugelassenen Toren pro Spiel.

Mit dem Sieg liegt Erstfeld neu auf einem Aufstiegsplatz: 16 Punkte bedeuten Rang 2. Das Team verbessert sich um einen Platz. Für Erstfeld ist es der dritte Sieg in Serie.

Erstfeld spielt zum nächsten Mal zuhause gegen FC Küssnacht 1 (Platz 5). Das Spiel findet am 11. Oktober statt (15.00 Uhr, Pfaffenmatt, Erstfeld).

Nach der Niederlage büsst Ebikon einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 15 Punkten auf Rang 3. Nach drei Siegen in Serie verliert Ebikon erstmals wieder.

Im nächsten Spiel trifft Ebikon in einem Auswärtsspiel auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zwölftplatzierte Hildisrieder SV. Zu diesem Spiel kommt es am 11. Oktober (14.00 Uhr, Raiffeisen).

Telegramm: FC Ebikon I - ESC Erstfeld 1:3 (0:2) - Risch, Ebikon – Tore: 12. Gian-Luca Tresch (Penalty) 0:1.26. Gian-Luca Tresch (Penalty) 0:2.55. Fabian Gerig 0:3. 56. Renato Roth 1:3. – Ebikon: Buser Mario, Schmidli Tobias, Imhof Cyrill, Vrhovac Marco, Hafen Simon, Murina Besart, Funk Robin, Roth Renato, Schmidlin Matteo, Dinic Filip, Noger Thierry. – Erstfeld: Bürgler Markus, Baumann Samuel, Arnold Michael, Tresch Sven, Gerig Fabian, Baumann Silvan, Epp Nino, Baumann Michael, Tresch Gian-Luca, Gisler Janick, Schuler David. – Verwarnungen: 34. Cyrill Imhof, 47. Matteo Schmidlin, 62. Joel Righetti, 76. Dusko Ostojic, 82. Tobias Schmidli.

Tabelle: 1. FC Rothenburg 7 Spiele/18 Punkte (21:13). 2. ESC Erstfeld 7/16 (20:11), 3. FC Ebikon I 7/15 (22:14), 4. FC Hitzkirch 7/13 (22:14), 5. FC Küssnacht 1 7/12 (18:10), 6. FC Horw 7/10 (16:12), 7. FC Meggen 7/9 (17:17), 8. SC Buochs 7/9 (10:15), 9. FC Adligenswil 7/8 (11:13), 10. FC Hergiswil II 7/7 (12:23), 11. FC Alpnach 7/1 (7:15), 12. Hildisrieder SV 7/0 (6:25).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 04.10.2020 19:07 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des IFV.