3. LIGA, GRUPPE 3: Dagmersellen setzt Siegesserie auch gegen Schötz fort

Dagmersellen reiht Sieg an Sieg: Gegen Schötz hat das Team am Samstag bereits den vierten Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 3:0

Drucken
Teilen
(chm)

Janik Sommer erzielte in der 36. Minute den Führungstreffer zum 1:0 für Dagmersellen. Manuel Huber sorgte in der 56. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Dagmersellen. Janik Sommer schoss das 3:0 (85. Minute) für Dagmersellen und setzte damit den tormässigen Schlusspunkt der Partie.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Schötz für Sandro Huwiler (86.) und Elia Lustenberger (90.). Die einzige gelbe Karte bei Dagmersellen erhielt: Andrin Fischer (94.)

In der Abwehr gehört Dagmersellen zu den Besten: Total liess das Team 11 Tore in acht Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 1.4 Toren pro Spiel (Rang 3).

Die gewonnenen Punkte lassen Dagmersellen auf einen Aufstiegsplatz vorrücken. Mit 17 Punkten liegt das Team auf Rang 2. Das ist eine Verbesserung um einen Platz. Für Dagmersellen ist es der vierte Sieg in Serie.

Im nächsten Spiel trifft Dagmersellen daheim auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zehntplatzierte FC Sempach. Diese Begegnung findet am 25. Oktober statt (14.00 Uhr, Sportplatz Chrüzmatt, Dagmersellen).

Schötz verharrt nach der Niederlage auf dem 12. Und damit letzten Platz. Für Schötz war es bereits die siebte Niederlage in Serie.

Für Schötz geht es auswärts gegen FC Malters (Platz 9) weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 25. Oktober (14.00 Uhr, Oberei, Malters).

Telegramm: FC Schötz II - FC Dagmersellen 0:3 (0:1) - Fussballanlage Wissenhusen, Schötz – Tore: 36. Janik Sommer 0:1. 56. Manuel Huber 0:2. 85. Janik Sommer (Penalty) 0:3. – Schötz: Giger Pius, Lustenberger Elia, Rölli David, Achermann Matthias, Christen Philipp, Tschopp Timo, Frey Oliver, Huwiler Sandro, Duss Jannick, Erni Michael, Graber Sven. – Dagmersellen: Accola Gianluca, Burri Jan, Gut David, Sommer Janik, Hunziker Simon, Bernet David, Tschopp Noah, Taudien Raphael, Bucher Michael, Huber Manuel, Ineichen Mathieu. – Verwarnungen: 86. Sandro Huwiler, 90. Elia Lustenberger, 94. Andrin Fischer.

Tabelle: 1. FC Ruswil 9 Spiele/22 Punkte (21:8). 2. FC Dagmersellen 8/17 (18:11), 3. FC Wolhusen 9/17 (19:14), 4. FC Buttisholz 9/16 (14:11), 5. FC Altbüron-Grossdietwil 9/15 (22:17), 6. FC Nottwil 9/12 (17:14), 7. FC Grosswangen-Ettiswil 9/11 (16:21), 8. SC Reiden 9/10 (11:17), 9. FC Malters 7/8 (21:15), 10. FC Sempach 9/8 (8:20), 11. FC Zell 8/4 (17:21), 12. FC Schötz II 9/4 (7:22).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 18.10.2020 00:19 Uhr.

Alle Details zur 3. Liga finden Sie auf der Seite des IFV.

Hier finden Sie alle Spielberichte zum Zentralschweizer Regionalfussball.