3. LIGA, GRUPPE 3: Deutlicher 4:1-Erfolg im ersten Spiel für Ruswil gegen Dagmersellen

Ruswil beginnt die Saison mit einem Erfolgserlebnis: Gegen Dagmersellen setzt es auswärts einen 4:1-Sieg ab.

Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Lars Groenendijk, der in der 2. Minute für Ruswil zum 1:0 traf. Mit seinem Tor in der 19. Minute brachte Sven Helfenstein Ruswil mit zwei Treffern 2:0 in Führung. Ruswil erhöhte in der 20. Minute seine Führung durch Lars Groenendijk weiter auf 3:0.

Ruswil erhöhte in der 53. Minute seine Führung durch Heinrich Meier weiter auf 4:0. Den Schlussstand stellte Janik Sommer in der 69. Minute her, als er für Dagmersellen auf 1:4 verkürzte. Der Treffer fiel mittels Penalty.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Die einzige gelbe Karte bei Ruswil erhielt: Michael Käch (61.) eine Verwarnung gab es für Dagmersellen, nämlich für David Bernet (65.).

Ruswil liegt nach Spiel 1 auf Rang 2. Für Ruswil geht es zuhause gegen Leader FC Malters weiter. Zu diesem Spiel kommt es am 28. August (20.00 Uhr, Schützenberg, Ruswil).

Nach dem ersten Spiel steht Dagmersellen auf dem elften Rang. Dagmersellen spielt zum nächsten Mal auswärts gegen SC Reiden (Platz 8). Diese Begegnung findet am 30. August statt (14.00 Uhr, Kleinfeld, Reiden).

Telegramm: FC Dagmersellen - FC Ruswil 1:4 (0:3) - Sportplatz Chrüzmatt, Dagmersellen – Tore: 2. Lars Groenendijk 0:1. 19. Sven Helfenstein 0:2. 20. Lars Groenendijk 0:3. 53. Heinrich Meier 0:4. 69. Janik Sommer (Penalty) 1:4. – Dagmersellen: Burri Lars, Bernet David, Accola Flavio, Steinger Roman, Sommer Janik, Hunziker Simon, Burri Jan, Huber Manuel, Taudien Raphael, Ineichen Mathieu, Fischer Andrin. – Ruswil: Schärli Fabian, Schäfer Simon, Vogel Pascal, Bühlmann Matthias, Florin Fabian, Helfenstein Sven, Käch Michael, Steffen Tim, Groenendijk Lars, Meier Heinrich, Steinmann Philippe. – Verwarnungen: 61. Michael Käch, 65. David Bernet.

Alle Spiele der Runde: FC Wolhusen - FC Nottwil 2:2, FC Schötz II - FC Sempach 2:0, FC Dagmersellen - FC Ruswil 1:4, FC Altbüron-Grossdietwil - SC Reiden abgebrochen, FC Malters - FC Buttisholz 4:0, FC Grosswangen-Ettiswil - FC Zell 3:1.

Tabelle: 1. FC Malters 1 Spiel/3 Punkte (4:0). 2. FC Ruswil 1/3 (4:1), 3. FC Grosswangen-Ettiswil 1/3 (3:1), 4. FC Schötz II 1/3 (2:0), 5. FC Wolhusen 1/1 (2:2), 6. FC Nottwil 1/1 (2:2), 7. FC Altbüron-Grossdietwil 0/0 (0:0), 8. SC Reiden 0/0 (0:0), 9. FC Zell 1/0 (1:3), 10. FC Sempach 1/0 (0:2), 11. FC Dagmersellen 1/0 (1:4), 12. FC Buttisholz 1/0 (0:4).

Alles Details zur 3. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Seite des IFV.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden.