3. LIGA, GRUPPE 3: Deutlicher Favoritensieg bei Ruswil gegen Sempach

Als deutlich besser klassierte Mannschaft (Rang 1 vs. 8) ist Ruswil am Freitag seiner Favoritenrolle gegen Sempach gerecht geworden und hat zuhause 3:0 gewonnen.

Drucken
Teilen
(chm)

Sämtliche drei Tore für Ruswil fielen in nur 15 Minuten: Leandro Tiago Nunes Coelho brachte Ruswil 1:0 in Führung (72. Minute). Philippe Steinmann erhöhte in der 85. Minute zur 2:0-Führung. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Kevin Koch in der 87. Minute, als er für Ruswil zum 3:0 traf.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Gelbe Karten gab es bei Sempach für Luca Richenberger (37.) und Benjamin Reichmuth (43.). Ruswil behielt eine reine Weste: Es gab keine einzige Karte gegen das Team.

Mit einem Tore-Schnitt von 2.5 Toren pro Spiel ist Ruswil bekannt für eine starke Offensive. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Verteidigung belegt Rang 2 mit durchschnittlich 0.8 zugelassenen Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Sempach kassiert nicht selten viele Gegentore. Das Team kassiert im Schnitt 3 Tore pro Partie (Rang 11).

Ruswil liegt in der Tabelle unverändert auf Rang 1. Das Team hat zehn Punkte. Für Ruswil ist es der zweite Sieg in Serie.

Als nächstes tritt Ruswil auswärts gegen das zweitplatzierte Team FC Buttisholz zum Spitzenduell an. Das Spiel findet am 19. September statt (18.00 Uhr, Sportpark, Buttisholz).

In der Tabelle liegt Sempach weiterhin auf Rang 8. Das Team hat drei Punkte. Für Sempach war es bereits die dritte Niederlage in Serie. Einmal verlor Sempach zuhause und zweimal auswärts.

Sempach spielt zum nächsten Mal zuhause gegen SC Reiden (Platz 11). Die Partie findet am 19. September statt (18.00 Uhr, Sportanlage Seeland, Sempach).

Telegramm: FC Ruswil - FC Sempach 3:0 (0:0) - Schützenberg, Ruswil – Tore: 72. Leandro Tiago Nunes Coelho 1:0. 85. Philippe Steinmann 2:0. 87. Kevin Koch 3:0. – Ruswil: Schärli Fabian, Schäfer Simon, Steffen Tim, Bühlmann Matthias, Simon David, Helfenstein Sven, Käch Michael, Meier Heinrich, Groenendijk Lars, Tomaj Nikson, Steinmann Philippe. – Sempach: Kamber Linus, Durmisi Ahmel, Muff David, Gassmann Stefan, Emmenegger Jan, Richenberger Luca, Reichmuth Benjamin, Brun Timo, Martocchi Nicola, Häfliger Matthias, Lanz Jérôme. – Verwarnungen: 37. Luca Richenberger, 43. Benjamin Reichmuth.

Tabelle: 1. FC Ruswil 4 Spiele/10 Punkte (10:3). 2. FC Buttisholz 3/6 (5:4), 3. FC Altbüron-Grossdietwil 3/5 (7:4), 4. FC Grosswangen-Ettiswil 3/5 (5:3), 5. FC Schötz II 3/4 (2:1), 6. FC Dagmersellen 3/4 (4:6), 7. FC Malters 3/4 (7:4), 8. FC Sempach 4/3 (4:12), 9. FC Wolhusen 2/2 (5:5), 10. FC Nottwil 3/2 (5:6), 11. SC Reiden 2/1 (2:5), 12. FC Zell 3/1 (7:10).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.09.2020 23:08 Uhr.