3. LIGA, GRUPPE 3: Reiden sorgt bei Schötz für Überraschung

Reiden hat am Sonntag gegen Schötz die Überraschung geschafft: Die elftplatzierte Mannschaft siegt zuhause gegen das fünftklassierte Team 2:1. Zugleich war es für Reiden im dritten Spiel der erste Sieg der Saison.

Drucken
Teilen
(chm)

Nach torlosen 73 Minuten ging die Post in der Schlussphase so richtig ab: Den Auftakt machte Mark Dedaj, der in der 73. Minute für Reiden zum 1:0 traf. Nur sieben Minute später traf Mark Dedaj erneut, so dass es in der 80. Minute 2:0 hiess. Es war ein Elfmeter. In der Schlussphase kam Schötz noch auf 1:2 heran. Timo Tschopp war verantwortlich für den Anschlusstreffer in der 93. Minute. Für den Ausgleich reichte es jedoch nicht mehr.

Gelbe Karten gab es bei Reiden für Simon Schuler (35.) und Mark Dedaj (81.). Gelbe Karten gab es bei Schötz für Oliver Frey (5.) und Tim Bossart (68.).

Reiden verbessert sich in der Tabelle von Rang 11 auf 8. Das Team hat vier Punkte. Der erste Sieg der Saison für Reiden folgt nach einer Niederlage und einem Unentschieden. Reiden siegte zudem erstmals auswärts.

Im nächsten Spiel kriegt es Reiden zuhause mit seinem Tabellennachbarn FC Dagmersellen (Platz 7) zu tun. Das Spiel findet am Dienstag (15. September) statt (20.00 Uhr, Kleinfeld, Reiden).

Schötz steht in der Tabelle neu auf Rang 9 (zuvor: 5). Das Team hat vier Punkte. Schötz hat bisher einmal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Schötz trifft im nächsten Spiel in einem Heimspiel auf FC Nottwil (Platz 11). Die Teams tragen ein Kellerduell aus. Die Partie findet am 19. September statt (18.00 Uhr, Fussballanlage Wissenhusen, Schötz).

Telegramm: SC Reiden - FC Schötz II 2:1 (0:0) - Kleinfeld, Reiden – Tore: 73. Mark Dedaj 1:0. 80. Mark Dedaj (Penalty) 2:0.93. Timo Tschopp 2:1. – Reiden: Steiner Severin, Planzer Simon, Balazi Biond, Stutz Adrian, Schmid Kevin, Cavegn Gian, Bättig Jasha, Schuler Simon, Dantas Cardoso Lorenzo, Wittmann Ricardo, Dedaj Mark. – Schötz: Giger Pius, Lustenberger Elia, Roth Manuel, Bühler Yannick, Wanner Philipp, Rexhepi Endrit, Frey Oliver, Bühler Nando, Bieri David, Kinis Mehmet, Erni Michael. – Verwarnungen: 5. Oliver Frey, 35. Simon Schuler, 68. Tim Bossart, 81. Mark Dedaj.

Tabelle: 1. FC Ruswil 4 Spiele/10 Punkte (10:3). 2. FC Buttisholz 4/9 (9:6), 3. FC Wolhusen 3/5 (7:6), 4. FC Grosswangen-Ettiswil 3/5 (5:3), 5. FC Altbüron-Grossdietwil 4/5 (8:6), 6. FC Malters 4/5 (10:7), 7. FC Dagmersellen 3/4 (4:6), 8. SC Reiden 3/4 (4:6), 9. FC Schötz II 4/4 (3:3), 10. FC Sempach 4/3 (4:12), 11. FC Nottwil 4/3 (8:9), 12. FC Zell 4/1 (9:14).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 13.09.2020 19:50 Uhr.