3. LIGA, GRUPPE 3: Überraschungssieg für Nottwil gegen Ruswil – Ruswil verliert nach vier Siegen

Überraschung bei Nottwil gegen Ruswil: Der Tabellensiebte (Nottwil) hat am Samstag zuhause den Tabellenersten 3:1 besiegt.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Nottwil: Michael Peter brachte seine Mannschaft in der 13. Minute 1:0 in Führung. Den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Nottwil stellte Arno Wildi in Minute 22 her. Nottwil erhöhte in der 34. Minute seine Führung durch Michael Peter weiter auf 3:0. In der 48. Minute sorgte Heinrich Meier noch für Resultatkosmetik für Ruswil. Er traf zum 1:3-Schlussstand. Es war ein Elfmeter.

Gelbe Karten gab es bei Nottwil für Enrico Heini (65.), Arno Wildi (88.) und Lukas Weingartner (89.). Bei Ruswil erhielten Kevin Koch (70.) und Simon Schäfer (79.) eine gelbe Karte.

In der Abwehr gehört Nottwil zu den Besten: Die total 12 Gegentore in acht Spielen bedeuten einen Schnitt von 1.5 Toren pro Match (Rang 3).

Ruswil lässt im Schnitt nicht so viele Tore zu wie im Spiel gegen Nottwil. Total liess das Team 7 Tore in acht Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 0.9 Toren pro Spiel (Rang 1).

Nottwil rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Mit zwölf Punkten liegt das Team auf Rang 6. Nottwil hat bisher dreimal gewonnen, zweimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Nottwil spielt zum nächsten Mal in einem Auswärtsspiel gegen SC Reiden (Platz 10). Zu diesem Spiel kommt es am 17. Oktober (17.00 Uhr, Kleinfeld, Reiden).

Trotz der Niederlage bleibt Ruswil auf der Leaderposition. Das Team hat nunmehr 19 Punkte auf dem Konto. Nach vier Siegen in Serie verliert Ruswil erstmals wieder.

Ruswil spielt in der nächsten Partie zuhause gegen einen nominell schwächeren Gegner: FC Grosswangen-Ettiswil (Rang 7). Diese Begegnung findet am 17. Oktober statt (17.45 Uhr, Schützenberg, Ruswil).

Telegramm: FC Nottwil - FC Ruswil 3:1 (3:0) - Sportplatz Bühlwäldli, Nottwil – Tore: 13. Michael Peter 1:0. 22. Arno Wildi 2:0. 34. Michael Peter 3:0. 48. Heinrich Meier (Penalty) 3:1. – Nottwil: Weingartner Lukas, Renggli David, Heini Enrico, Schumacher Heinz, Wildi Arno, Lichtsteiner Nicola, Hodel Nico, Schmidiger Silvan, Estermann Christian, Basler Christoph, Peter Michael. – Ruswil: Schärli Fabian, Schäfer Simon, Vogel Pascal, Bühlmann Matthias, Simon David, Steffen Tim, Helfenstein Sven, Groenendijk Lars, Nunes Coelho Leandro Tiago, Meier Heinrich, Tomaj Nikson. – Verwarnungen: 65. Enrico Heini, 70. Kevin Koch, 79. Simon Schäfer, 88. Arno Wildi, 89. Lukas Weingartner.

Tabelle: 1. FC Ruswil 8 Spiele/19 Punkte (15:7). 2. FC Buttisholz 8/16 (14:10), 3. FC Dagmersellen 7/14 (15:11), 4. FC Altbüron-Grossdietwil 8/14 (22:17), 5. FC Wolhusen 8/14 (18:14), 6. FC Nottwil 8/12 (16:12), 7. FC Grosswangen-Ettiswil 8/11 (15:15), 8. FC Malters 7/8 (21:15), 9. FC Sempach 8/7 (8:20), 10. SC Reiden 8/7 (9:16), 11. FC Zell 8/4 (17:21), 12. FC Schötz II 8/4 (7:19).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 11.10.2020 15:20 Uhr.