3. LIGA, GRUPPE 3: Wolhusen stolpert gegen Sempach

Überraschender Sieg für Sempach: Das Team auf Tabellenrang 10 hat am Freitag die deutlich besser klassierte Mannschaft von Wolhusen (3. Rang) auswärts 2:0 geschlagen.

Drucken
Teilen
(chm)

Sempach entschied die Partie durch einen Doppelschlag: Zunächst war Matthias Häfliger in der 86. Minute erfolgreich, dann traf Jan Emmenegger 4 Minuten später zum 2:0.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Simon Grüter von Sempach erhielt in der 74. Minute die gelbe Karte.

Keine Änderung in der Tabelle für Sempach: Mit sieben Punkten liegt das Team auf Rang 10. Sempach hat bisher zweimal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Sempach spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen FC Altbüron-Grossdietwil (Platz 5). Das Spiel findet am 17. Oktober statt (18.00 Uhr, Sportanlage Seeland, Sempach).

Für Wolhusen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 14 Punkten auf Rang 3. Nach zwei Siegen in Serie verliert Wolhusen erstmals wieder. Wolhusen verlor zudem erstmals zuhause.

Auf Wolhusen wartet im nächsten Spiel auswärts das viertplatzierte Team FC Buttisholz, also der Tabellennachbar. Diese Begegnung findet am 17. Oktober statt (18.00 Uhr, Sportpark, Buttisholz).

Telegramm: FC Wolhusen - FC Sempach 0:2 (0:0) - Blindei, Wolhusen – Tore: 86. Matthias Häfliger 0:1. 90. Jan Emmenegger 0:2. – Wolhusen: Wicki David, Zurkirchen Yanick, Bachmann Adrian, Stephan Michel, Hänsli Joel, Vemba Jamie, Burri Roland, Marti Dario, Stöckli Michael, Wicki Jonas, Brunner Alain. – Sempach: Grüter Michael, Brunner Livio, Portmann Luca, Grüter Simon, Glanzmann Marvin, Schnider Adrian, Lugli Christian, Brun Timo, Muff David, Richenberger Luca, Lanz Jérôme. – Verwarnungen: 74. Simon Grüter.

Tabelle: 1. FC Ruswil 7 Spiele/19 Punkte (14:4). 2. FC Dagmersellen 7/14 (15:11), 3. FC Wolhusen 8/14 (18:14), 4. FC Buttisholz 7/13 (12:9), 5. FC Altbüron-Grossdietwil 7/11 (16:16), 6. FC Grosswangen-Ettiswil 7/11 (14:13), 7. FC Nottwil 7/9 (13:11), 8. FC Malters 7/8 (21:15), 9. SC Reiden 7/7 (7:10), 10. FC Sempach 8/7 (8:20), 11. FC Schötz II 7/4 (6:13), 12. FC Zell 7/1 (11:19).

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 09.10.2020 22:57 Uhr.