Frauen 3. Liga
Alpnach mit drei Punkten auswärts gegen Cham – Paula Jung entscheidet Spiel

Alpnach behielt im Spiel gegen Cham am Mittwoch auswärts das bessere Ende für sich und siegte 1:0.

Drucken
(chm)

Kurz vor der Halbzeitpause gelang Alpnach der einzige Treffer der Partie. Paula Jung traf in der 42. Minute zum 1:0.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

In der Abwehr gehört Alpnach zu den Besten: Die total 5 Gegentore in vier Spielen bedeuten einen Schnitt von 1.2 Toren pro Match (Rang 3). 

Alpnach verbessert sich in der Tabelle von Rang 3 auf 1. Das Team hat acht Punkte. Für Alpnach ist es der zweite Sieg in Serie.

Im nächsten Spiel trifft Alpnach in einem Heimspiel auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das siebtplatzierte SC Kriens. Diese Begegnung findet am 24. September statt (18.00 Uhr, Städerried, Alpnachstad).

In der Tabelle liegt Cham weiterhin auf Rang 5. Das Team hat vier Punkte. Cham hat je einmal gewonnen, verloren und unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Cham auswärts mit seinem Tabellennachbarn FC Ascona (Platz 6) zu tun. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (17. September) (17.00 Uhr, Stadio Comunale Ascona, Ascona).

Telegramm: SC Cham - SG Obwalden 0:1 (0:1) - Eizmoos, Cham – Tor: 42. Paula Jung 0:1. – Cham: Francisca Maria Soares Ramos, Svenja Locher, Lara Aschwanden, Nadia Schär, Melanie Zürcher, Stephanie Baldelli, Lisa Kehrli, Michelle Franzen, Ella Amrein, Flavia Estermann, Sarina Von Flüe. – Alpnach: Julia Bieri, Michèle Spichtig, Myrta Bucher, Laura Arnold, Jessica Bucher, Sarah Wyss, Seraina Lussi, Fabienne Arnold, Carmen Rauser, Paula Jung, Christina Gasser. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele dieser Woche in der Frauen 3. Liga:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Innerschweizerischen Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 14.09.2022 23:09 Uhr.

Neu auf diesem Portal für Regionalfussball-Fans: «11:11 – die Provinzkick-Show». Jetzt anschauen.