Frauen 3. Liga
Alpnach siegt gegen Ascona

Alpnach gewinnt am Sonntag zuhause gegen Ascona 2:0.

Drucken
(chm)

Alpnach entschied die Partie durch einen Doppelschlag: Zunächst war Paula Jung in der 26. Minute erfolgreich, dann traf Carmen Rauser zwei Minuten später zum 2:0.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Sara Mecic von Ascona erhielt in der 68. Minute die gelbe Karte.

Alpnach spielte in der Abwehr bisher immer grundsolide: Durchschnittlich lässt das Team nur 1.1 Treffer zu pro Spiel. Das Team hat die drittbeste Defensive der Gruppe. Der Sturm belegt mit 20 erzielten Toren Rang 3.

Keine Änderung in der Tabelle für Alpnach: Das Team liegt mit 18 Punkten auf Rang 2. Alpnach hat bisher sechsmal gewonnen und zweimal verloren.

Alpnach bestreitet als nächstes auswärts das Spitzenspiel gegen das drittplatzierte Team TEAM Menzingen / Aegeri. Zu diesem Spiel kommt es am 30. Oktober (20.00 Uhr, Chrüzegg, Menzingen).

Für Ascona hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 13 Punkten auf Rang 4. Ascona hat bisher viermal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel trifft Ascona zuhause auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zehntplatzierte SC Schwyz II. Die Partie findet am 31. Oktober statt (16.00 Uhr, Stadio Comunale Ascona, Ascona).

Telegramm: SG Obwalden - FC Ascona 2:0 (2:0) - Städerried, Alpnachstad – Tore: 26. Paula Jung 1:0. 28. Carmen Rauser 2:0. – Alpnach: Stefanie Durrer, Rebecca Lussi, Fabienne Arnold, Laura Arnold, Corina Barandun, Myrta Bucher, Flavia Lussi, Seraina Lussi, Christina Gasser, Paula Jung, Carmen Rauser. – Ascona: Sonia Denicola, Christine Trapletti, Martina Colussi, Sandra Petrova, Sheila Macocchi, Charlotte Roux, Simona Heim, Giulia Nicoli, Moira Bulfaro, Lisa Bolamperti, Lisa Beretta. – Verwarnungen: 68. Sara Mecic.

Alle Spiele des Tages in der Frauen 3. Liga: FC Baar 2 - TEAM Menzingen / Aegeri 1:3, FC Gunzwil - SC Cham 1:0, SG Obwalden - FC Ascona 2:0

Tabelle: 1. FC Sursee 7 Spiele/21 Punkte (20:2). 2. SG Obwalden 8/18 (20:9), 3. TEAM Menzingen / Aegeri 7/16 (23:11), 4. FC Ascona 7/13 (10:5), 5. FC Baar 2 8/13 (14:16), 6. Team Uri Frauen II 8/8 (9:19), 7. FC Hünenberg 8/8 (17:19), 8. SC Cham 7/7 (13:12), 9. FC Gunzwil 8/3 (8:21), 10. SC Schwyz II 8/3 (5:25).

Mehr Details zum Spiel und zur Frauen 3. Liga finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.10.2021 20:18 Uhr.