Frauen 2. Liga
Altdorf mit drei Punkten auswärts gegen Luzern Frauen – Später Siegtreffer durch Tamara Eller

Altdorf behielt im Spiel gegen Luzern Frauen am Sonntag auswärts das bessere Ende für sich und siegte 2:1.

Drucken
Teilen
(chm)

Altdorf gelang nach 51 Minuten Rückstand eine späte Wende: Erst in den letzten Minuten sicherte sich das Team zunächst durch den Ausgleich von Leonie Christen (60) und dann durch den Siegtreffer von Tamara Eller den Erfolg. Zuvor war Altdorf den grösseren Teil des Spiels zurückgelegen, nachdem Teutë Ameti in der 9. Minute Luzern Frauen in Führung gebracht hatte.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Eine Verwarnung gab es für Altdorf, nämlich für Silvana Baumann (65.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Luzern Frauen, Luisa Beroud (59.) kassierte sie.

Altdorf hat die zweitbeste Torbilanz der Gruppe. Total schoss das Team 34 Tore in zehn Spielen. Das entspricht einem Durchschnitt von 3.4 Toren pro Spiel. In der Abwehr ist Altdorf sogar Leader: Kein Team kassiert weniger Tore. Die total 8 Gegentore in zehn Spielen bedeuten einen Schnitt von 0.8 Toren pro Match (Rang 1).

Altdorf bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. 24 Punkte bedeuten Rang 3. Für Altdorf ist es der zweite Sieg in Serie.

Als nächstes trifft Altdorf zuhause mit FC Kickers Luzern (Rang 10) auf ein schlechterklassiertes Team. Diese Begegnung findet am 6. November statt (18.00 Uhr, Gemeindesportplatz, Altdorf).

Für Luzern Frauen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 18 Punkten auf Rang 4. Luzern Frauen hat bisher fünfmal gewonnen, zweimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Luzern Frauen tritt im nächsten Spiel auf fremdem Terrain gegen das Spitzenteam von SG Stans-Engelberg an, das derzeit auf Platz 2 liegt. Diese Begegnung findet am 6. November statt (19.15 Uhr, Eichli, Stans).

Telegramm: FC Luzern Frauen 2 - Team Uri Frauen I 1:2 (1:0) - Sportanlagen Allmend, Luzern – Tore: 9. Teutë Ameti 1:0. 60. Leonie Christen 1:1. 88. Tamara Eller 1:2. – Luzern Frauen: Xenia Vogel, Iris Schärli, Jessica Rebelo Pereira, Luisa Beroud, Romana Häfliger, Tania Alexandra Guerra Marques, Raissa Cordovil Da Silva, Rahel Meier, Rahel Delacher, Nadja Beroud, Teutë Ameti. – Altdorf: Selin Baumann, Jasmin Müller, Leonie Christen, Chiara Arnold, Silvana Baumann, Tamara Eller, Lea Bissig, Nadine Scheiber, Miriam Geisser, May Van der Ven, Flavia Vanoli. – Verwarnungen: 59. Luisa Beroud, 65. Silvana Baumann.

Alle Spiele des Tages in der Frauen 2. Liga: FC Lugano Femminile II - SK Root 0:1, FC Willisau - SG Stans-Engelberg 0:4, FC Luzern Frauen 2 - Team Uri Frauen I 1:2, FC Küssnacht a/R - Team Region Entlebuch 2:0

Tabelle: 1. SK Root 10 Spiele/25 Punkte (25:13). 2. SG Stans-Engelberg 10/25 (38:8), 3. Team Uri Frauen I 10/24 (34:8), 4. FC Luzern Frauen 2 10/18 (22:12), 5. FC Willisau 10/17 (18:17), 6. FC Horw 10/16 (18:28), 7. FC Küssnacht a/R 10/12 (12:20), 8. FC Lugano Femminile II 10/9 (15:17), 9. Team Region Entlebuch 10/8 (11:29), 10. FC Kickers Luzern 10/7 (12:17), 11. FC Adligenswil 10/6 (11:26), 12. SC Nebikon 10/4 (14:35).

Mehr Details zum Spiel und zur Frauen 2. Liga finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 01.11.2021 04:44 Uhr.

Aktuelle Nachrichten