2. Liga
Aussenseiter Littau gewinnt gegen Luzerner SC – Wessley Joao De Jesus Tiburcio mit Siegtor

Littau hat am Samstag gegen Luzerner SC die Überraschung geschafft: Die zwölftplatzierte Mannschaft siegt zuhause gegen das zweitklassierte Team 2:1.

Drucken
(chm)

Alle Tore fielen in einer Zeitspanne von nur 7 Minuten: Den Auftakt machte Wessley Joao De Jesus Tiburcio, der in der 32. Minute für Littau zum 1:0 traf. Gleichstand (1:1) hiess es wieder in der 37. Minute, als Arben Balaj für Luzerner SC traf. Wessley Joao De Jesus Tiburcio sorgte in der 39. Minute für die entscheidende Führung zu Gunsten von Littau. Es blieb der letzte Treffer der Partie.

Bei Luzerner SC sah Ivan Procopio (81.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Ivan Procopio (32.) und Pren Spaqi (87.). Die einzige gelbe Karte bei Littau erhielt: Janis Wyss (41.)

Littau machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um fünf Plätze und liegt neu mit 15 Punkten auf Rang 7. Littau hat bisher fünfmal gewonnen und sechsmal verloren.

Als nächstes trifft Littau zuhause mit FC Stans (Rang 14) auf ein schlechterklassiertes Team. Die Partie findet am 30. Oktober statt (18.00 Uhr, Ruopigen, Littau).

Nach der Niederlage büsst Luzerner SC zwei Plätze in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 18 Punkten auf Rang 4. Luzerner SC hat bisher fünfmal gewonnen, dreimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Luzerner SC spielt in der nächsten Partie daheim gegen einen nominell schwächeren Gegner: SC Obergeissenstein (Rang 12). Das Spiel findet am 30. Oktober statt (18.00 Uhr, Hubelmatt, Luzern).

Telegramm: FC Littau - Luzerner SC 2:1 (2:1) - Ruopigen, Littau – Tore: 32. Wessley Joao De Jesus Tiburcio 1:0. 37. Arben Balaj 1:1. 39. Wessley Joao De Jesus Tiburcio 2:1. – Littau: Cedric Hefti, Abdalla Mamo, Colin Bächler, Patrice Gilli, Sammy Cook, Dominic Britschgi, Janis Wyss, Walid Boussaha, Simon Britschgi, Wessley Joao De Jesus Tiburcio, Luca Baumann. – Luzerner SC: Demir Spahiu, Erdem Yalcin, Laurin Paulino Caire Maria Weiland, Ivan Procopio, Gurbet Huruglica, Dardan Krasniqi, Enis Januzaj, Mateo Peric, Eduard Qupi, Arben Balaj, Abrahan Blättler. – Verwarnungen: 32. Ivan Procopio, 41. Janis Wyss, 87. Pren Spaqi – Ausschluss: 81. Ivan Procopio.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga: FC Aegeri - FC Sarnen 1:1, FC Littau - Luzerner SC 2:1, FC Sins - FC Rothenburg 3:0, FC Stans - FC Sempach 1:2, SC Emmen - SC Obergeissenstein 2:1

Tabelle: 1. SC Cham II 10 Spiele/24 Punkte (30:12). 2. SC Emmen 11/20 (22:15), 3. FC Sempach 11/20 (23:15), 4. Luzerner SC 11/18 (24:21), 5. FC Sins 11/16 (17:17), 6. FC Hochdorf 10/15 (21:18), 7. FC Littau 11/15 (18:17), 8. FC Sarnen 11/14 (16:16), 9. FC Aegeri 11/13 (14:20), 10. FC Rothenburg 11/13 (11:15), 11. FC Altdorf 10/12 (16:17), 12. SC Obergeissenstein 11/12 (12:22), 13. FC Willisau 10/10 (11:18), 14. FC Stans 11/7 (11:23).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 23.10.2021 21:50 Uhr.