4. Liga, Gruppe 5
Eich siegt gegen Sursee – Siegtreffer in allerletzter Minute

Sieg für Eich: Gegen Sursee gewinnt das Team am Donnerstag zuhause 3:2.

Drucken
(chm)

Eich ging in der 30. Minute 1:0 in Führung, als Michael Lussi ins eigene Tor traf. In der 42. Minute baute Janis Marfurt den Vorsprung für Eich auf zwei Tore aus (2:0). Die 54. Minute brachte für Sursee den Anschlusstreffer zum 1:2. Erfolgreich war Maël Stirnemann.

Wiederum Maël Stirnemann (72. Minute) glich das Spiel für Sursee aus. In der 92. Minute schoss Sandro Ottiger Eich mittels Elfmeter in Führung (3:2).

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Sursee erhielten Mauricio Fischer (90.) und Daniel Mestre Guerreiro (90.) eine gelbe Karte. Keine einzige Karte erhielt Eich.

Die Offensive von Eich hat bislang häufig überzeugt: In acht Spielen hat sie total 22 Tore erzielt, was einem Schnitt von 2.8 Toren pro Partie entspricht. Das Team hat die zweitbeste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 3 mit durchschnittlich 1 zugelassenen Toren pro Spiel.

Keine Änderung in der Tabelle für Eich: Das Team liegt mit 19 Punkten auf Rang 2. Für Eich ist es bereits der sechste Sieg der laufenden Saison. Das Team hat viermal zuhause und zweimal auswärts gewonnen. Ein Spiel von Eich ging unentschieden aus.

Eich bestreitet als nächstes auswärts das Spitzenspiel gegen das erstplatzierte Team FC Zell. Diese Begegnung findet am 23. Oktober statt (18.00 Uhr, Gass, Zell).

Mit der Niederlage rückt Sursee in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit sieben Punkten neu Platz 7. Sursee hat bisher zweimal gewonnen, fünfmal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Sursee daheim mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das drittklassierte Team FC Sempach. Diese Begegnung findet am 23. Oktober statt (18.00 Uhr, Stadion Schlottermilch, Sursee).

Telegramm: SC Eich - FC Sursee 3:2 (2:0) - Sportanlage Brand, Eich – Tore: 30. Eigentor (Michael Lussi) 1:0.42. Janis Marfurt 2:0. 54. Maël Stirnemann 2:1. 72. Maël Stirnemann 2:2. 92. Sandro Ottiger (Penalty) 3:2. – Eich: Janic Portmann, Manuel Suter, Andreas Schär, Simon Troxler, Sandro Ottiger, Lukas Amrein, David Küng, Marc Jost, Janis Marfurt, Samuel Urwyler, Hannes Münkel. – Sursee: Daniel Mestre Guerreiro, Luca Bossert, Arijan Haxhija, Nico Felder, Michael Lussi, Florian Manstein, Maël Stirnemann, Philipp Rohrer, Fjoralb Sadiku, Veli Selimi, Jarno Ineichen. – Verwarnungen: 90. Mauricio Fischer, 90. Daniel Mestre Guerreiro.

Tabelle: 1. FC Zell 7 Spiele/21 Punkte (27:6). 2. SC Eich 8/19 (22:8), 3. FC Sempach 7/14 (12:9), 4. SC Nebikon 7/12 (10:6), 5. FC Willisau 7/10 (18:17), 6. FC Buttisholz 7/7 (10:17), 7. FC Sursee 8/7 (11:19), 8. FC Entlebuch 7/6 (8:20), 9. FC Triengen 2 7/6 (11:19), 10. FC Schüpfheim 7/1 (8:16).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 5 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 17.10.2021 22:56 Uhr.