4. Liga, Gruppe 4
Emmenbrücke bezwingt Malters

Emmenbrücke behielt im Spiel gegen Malters am Samstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 2:0.

Drucken
(chm)

Emmenbrücke entschied die Partie durch einen Doppelschlag: Zunächst war Adrian Nevistic in der 60. Minute erfolgreich, dann traf Armend Berisha sieben Minuten später zum 2:0.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Emmenbrücke kassierte vier gelbe Karten. Gelbe Karten gab es bei Malters für Patrick Stalder (15.) und Yannik Bucheli (85.).

Die Offensive von Emmenbrücke ist die beste der Gruppe. Die total 35 Tore in neun Spielen bedeuten einen Schnitt von 3.9 Toren pro Match.

Keine Änderung in der Tabelle für Emmenbrücke: Mit 17 Punkten liegt das Team auf Rang 3. Emmenbrücke hat bisher fünfmal gewonnen, zweimal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Emmenbrücke ist kein weiteres Spiel mehr angesetzt in diesem Jahr.

Für Malters hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit neun Punkten auf Rang 8. Malters hat bisher dreimal gewonnen und sechsmal verloren.

Für Malters ist auch kein weiteres Spiel mehr angesetzt in diesem Jahr.

Telegramm: FC Emmenbrücke II - FC Malters 2:0 (0:0) - Sportanlage Gersag, Emmenbrücke – Tore: 60. Adrian Nevistic 1:0. 67. Armend Berisha 2:0. – Emmenbrücke: Sandro Pilss, Denis Lazri, Prenk Lazri, Florim Zefi, Raul Merino, Zejd Sadiku, Taulant Shaqiri, Marc Sigrist, Daniel Martin, Armend Berisha, Adrian Nevistic. – Malters: Kevin Seeholzer, Micha Bucheli, Jonas Schröter, Niklas Zihlmann, Donat Furrer, Joris Schweizer, Patrick Stalder, Sven Stadelmann, Claudio Stübi, Nicolas Stephan, Yannik Bucheli. – Verwarnungen: 15. Patrick Stalder, 24. Prenk Lazri, 44. Marc Sigrist, 85. Yannik Bucheli, 85. Armend Berisha, 90. Florim Zefi.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 4: FC Emmenbrücke II - FC Malters 2:0, Luzerner SC - FC Rothenburg 3:4, FC Eschenbach III - FC Littau II 1:2, FC Südstern b - SC Emmen a 0:1, Hildisrieder SV - SC Obergeissenstein 3:3

Tabelle: 1. Hildisrieder SV 9 Spiele/19 Punkte (34:16). 2. SC Obergeissenstein 9/17 (26:9), 3. FC Emmenbrücke II 9/17 (35:13), 4. FC Littau II 9/16 (26:18), 5. FC Rothenburg 9/16 (23:17), 6. SC Emmen a 9/16 (23:16), 7. FC Eschenbach III 9/11 (17:31), 8. FC Malters 9/9 (15:23), 9. FC Südstern b 9/7 (11:33), 10. Luzerner SC 9/0 (16:50).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 4 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 26.10.2021 13:30 Uhr.