3. Liga, Gruppe 2
Erfolg für Kickers gegen Malters

Kickers behielt im Spiel gegen Malters am Samstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 4:2.

Drucken
(chm)

Reyneri Rodriguez Estrada eröffnete in der 4. Minute das Skore, als er für Kickers das 1:0 markierte. In der 10. Minute schoss Yonas Kidane Kickers mittels Elfmeter zur 2:0-Führung. Ivan Maric baute in der 20. Minute die Führung für Kickers weiter aus (3:0).

Kickers erhöhte in der 35. Minute seine Führung durch Artemio Scammacca weiter auf 4:0. Fabian Gloggner verkürzte in der 55. Minute den Rückstand von Malters auf 1:4. Den Schlussstand stellte Janick Widmer in der 67. Minute her, als er für Malters auf 2:4 verkürzte.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Fabian Gloggner von Malters erhielt in der 84. Minute die gelbe Karte.

In der Abwehr gehört Kickers zu den Besten: Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 1.5 (Rang 3).

Keine Änderung in der Tabelle für Kickers: Mit 19 Punkten liegt das Team auf Rang 5. Kickers hat bisher sechsmal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Kickers in einem Auswärtsspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das erstklassierte Team FC Horw. Die Partie findet am 30. Oktober statt (18.00 Uhr, Seefeld, Horw).

Nach der Niederlage büsst Malters einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 19 Punkten auf Rang 3. Malters hat bisher sechsmal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Malters spielt zum nächsten Mal daheim gegen FC Adligenswil (Platz 7). Diese Begegnung findet am 30. Oktober statt (17.00 Uhr, Oberei, Malters).

Telegramm: FC Kickers Luzern - FC Malters 4:2 (4:0) - Sportplatz Tribschen, Luzern – Tore: 4. Reyneri Rodriguez Estrada 1:0. 10. Yonas Kidane (Penalty) 2:0.20. Ivan Maric 3:0. 35. Artemio Scammacca 4:0. 55. Fabian Gloggner 4:1. 67. Janick Widmer 4:2. – Kickers: Mario Jankov, Dardan Hasani, Joao Ricardo Presas Abreu, Yonas Kidane, Leandro Carvalho Lopes, Artemio Scammacca, Sven Gehrig, Fabrizio Giuliano, Reyneri Rodriguez Estrada, Jan Fischer, Ivan Maric. – Malters: Mauro Vivian, Reto Bachmann, Samuel Furrer, Dario Suter, Fabian Gloggner, Levin Bucheli, Dalijan Etemi, Prenk Marki, Simon Gloggner, Julian Birri, Janick Widmer. – Verwarnungen: 84. Fabian Gloggner.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Hergiswil II - FC Horw 1:2, SC Buochs - SC Kriens 1:6, FC Adligenswil - FC Ebikon I 2:4, FC Hitzkirch - SK Root 3:2, FC Gunzwil - Olympique Lucerne 5:0, FC Kickers Luzern - FC Malters 4:2

Tabelle: 1. FC Horw 10 Spiele/28 Punkte (47:7). 2. FC Gunzwil 10/22 (25:16), 3. FC Malters 10/19 (25:19), 4. FC Ebikon I 10/19 (21:13), 5. FC Kickers Luzern 10/19 (20:15), 6. SC Kriens 10/18 (28:17), 7. FC Adligenswil 10/14 (29:21), 8. SK Root 10/12 (19:25), 9. SC Buochs 10/9 (17:34), 10. FC Hergiswil II 10/8 (11:19), 11. FC Hitzkirch 10/7 (11:29), 12. Olympique Lucerne 10/0 (11:49).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.10.2021 11:26 Uhr.