3. Liga, Gruppe 2
Erneuter Sieg für Horw gegen Hergiswil – Lukas Kappeler trifft zum Sieg

Horw reiht Sieg an Sieg: Gegen Hergiswil hat das Team am Samstag bereits den vierten Sieg in Serie feiern können. Das Resultat lautete 2:1

Drucken
(chm)

Zunächst musste Horw einen Rückstand hinnehmen: In der 39. Minute traf Simon Mayr für Hergiswil zum 1:0. Zwei Tore innerhalb von 15 Minuten brachten aber für Horw die Wende. Zuerst erzielte Adrian Vögtli (53.) den Ausgleich. Lukas Kappeler schoss kurz darauf das Siegtor zum 2:1 für Horw.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Sven Tribelhorn von Hergiswil erhielt in der 65. Minute die gelbe Karte.

Horw weiss sowohl in der Abwehr wie auch im Sturm zu überzeugen, liegt das Team doch in beiden Statistiken an der Spitze. Die total 47 Tore in zehn Spielen bedeuten einen Schnitt von 4.7 Toren pro Match.

Horw behauptet sich mit dem Sieg an der Tabellenspitze. Das Team hat nach zehn Spielen 28 Punkte auf dem Konto. Für Horw ist es der vierte Sieg in Serie.

Horw spielt zum nächsten Mal in einem Heimspiel gegen FC Kickers Luzern (Platz 5). Diese Begegnung findet am 30. Oktober statt (18.00 Uhr, Seefeld, Horw).

Für Hergiswil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit acht Punkten auf Rang 10. Hergiswil hat bisher zweimal gewonnen, sechsmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Für Hergiswil geht es auswärts gegen SK Root (Platz 8) weiter. Die Partie findet am 31. Oktober statt (15.00 Uhr, Unterallmend, Root).

Telegramm: FC Hergiswil II - FC Horw 1:2 (1:0) - Sportplatz Grossmatt, Hergiswil – Tore: 39. Simon Mayr 1:0. 53. Adrian Vögtli 1:1. 68. Lukas Kappeler 1:2. – Hergiswil: Navin Bucher, Simon Mayr, Basil Zgraggen, Sven Tribelhorn, Patrick Kaiser, Nils Furrer, Dion Schmid, Patrick Adriano Tiepo, Navid Zelger, Robel Haileab, Fidele Fernandez Nsegue. – Horw: Robin Ming, Marco Suter, Roger Heer, David Von Holzen, Lukas Kappeler, Adrian Vögtli, Daniel Blum, Janick Roth, Marco Kistler, Sydney Lechner, Dominic Schilling. – Verwarnungen: 65. Sven Tribelhorn.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Hergiswil II - FC Horw 1:2, SC Buochs - SC Kriens 1:6, FC Adligenswil - FC Ebikon I 2:4, FC Hitzkirch - SK Root 3:2, FC Gunzwil - Olympique Lucerne 5:0, FC Kickers Luzern - FC Malters 4:2

Tabelle: 1. FC Horw 10 Spiele/28 Punkte (47:7). 2. FC Gunzwil 10/22 (25:16), 3. FC Malters 10/19 (25:19), 4. FC Ebikon I 10/19 (21:13), 5. FC Kickers Luzern 10/19 (20:15), 6. SC Kriens 10/18 (28:17), 7. FC Adligenswil 10/14 (29:21), 8. SK Root 10/12 (19:25), 9. SC Buochs 10/9 (17:34), 10. FC Hergiswil II 10/8 (11:19), 11. FC Hitzkirch 10/7 (11:29), 12. Olympique Lucerne 10/0 (11:49).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.10.2021 04:25 Uhr.