3. Liga, Gruppe 2
Julian Birri führt Malters mit drei Toren zum Sieg gegen Adligenswil

Malters behielt im Spiel gegen Adligenswil am Samstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 4:2.

Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Julian Birri, der in der 11. Minute für Malters zum 1:0 traf. Per Elfmeter glich Reto Mattmann das Spiel in der 26. Minute für Adligenswil wieder aus. Das Tor von Julian Birri in der 63. Minute bedeutete die 2:1-Führung für Malters.

Dalijan Etemi erhöhte in der 75. Minute zur 3:1-Führung für Malters. In der 88. Minute gelang Adligenswil (Oliver Abbà) der Anschlusstreffer (2:3). Mit dem 4:2 für Malters schoss erneut Julian Birri das letzte Tor der Partie.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Alessandro Calabrese von Malters erhielt in der 26. Minute die gelbe Karte.

Malters hat die drittbeste Torbilanz der Gruppe. Durchschnittlich trifft die Offensive 2.6 Mal pro Partie.

Die Tabellensituation hat sich für Malters nicht verändert. Das Team liegt mit 22 Punkten auf Rang 3. Malters hat bisher siebenmal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Die nächste Partie für Malters steht nach der Winterpause daheim gegen SC Buochs (Platz 9) an. Das Spiel findet am 19. März statt (17.00 Uhr, Oberei, Malters).

Für Adligenswil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 14 Punkten auf Rang 7. Adligenswil hat bisher viermal gewonnen, fünfmal verloren und zweimal unentschieden gespielt.

Adligenswil spielt das nächste Spiel nach der Winterpause in einem Auswärtsspiel gegen FC Horw (Platz 1). Diese Begegnung findet am 19. März statt (18.00 Uhr, Seefeld, Horw).

Telegramm: FC Malters - FC Adligenswil 4:2 (1:1) - Oberei, Malters – Tore: 11. Julian Birri 1:0. 26. Reto Mattmann (Penalty) 1:1.63. Julian Birri 2:1. 75. Dalijan Etemi 3:1. 88. Oliver Abbà 3:2. 94. Julian Birri 4:2. – Malters: Mauro Vivian, Levin Bucheli, Samuel Furrer, Dario Suter, Alessandro Calabrese, Dalijan Etemi, Fabian Gloggner, Simon Gloggner, Julian Birri, Janick Widmer, Michel Stephan. – Adligenswil: Joshua Von Rotz, Oliver Abbà, Reto Mattmann, Mauro Odermatt, Lionel Schmidig, Silvan Zeller, Ben Ochsenbein, Max Rieder, Luc Zimmermann, Louis Felder, Dominique Lottenbach. – Verwarnungen: 26. Alessandro Calabrese.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: FC Malters - FC Adligenswil 4:2, FC Horw - FC Kickers Luzern 3:1, FC Ebikon I - SC Buochs 5:0, SC Kriens - FC Gunzwil 1:1

Tabelle: 1. FC Horw 11 Spiele/31 Punkte (50:8). 2. FC Gunzwil 11/23 (26:17), 3. FC Malters 11/22 (29:21), 4. FC Ebikon I 11/22 (26:13), 5. SC Kriens 11/19 (29:18), 6. FC Kickers Luzern 11/19 (21:18), 7. FC Adligenswil 11/14 (31:25), 8. SK Root 10/12 (19:25), 9. SC Buochs 11/9 (17:39), 10. FC Hergiswil II 10/8 (11:19), 11. FC Hitzkirch 10/7 (11:29), 12. Olympique Lucerne 10/0 (11:49).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 12:46 Uhr.

Aktuelle Nachrichten