3. Liga, Gruppe 2
Kriens bezwingt auswärts Hitzkirch – Tiago Teixeira Azevedo trifft spät zum Sieg

Kriens gewinnt am Samstag auswärts gegen Hitzkirch 4:3.

Drucken
(chm)

Simon Trottmann eröffnete in der 14. Minute das Skore, als er für Hitzkirch das 1:0 markierte. In der 17. Minute traf Tiago Teixeira Azevedo für Kriens zum 1:1-Ausgleich. Das Tor von Luis Velaj in der 20. Minute bedeutete die 2:1-Führung für Kriens. 

Den Zwei-Tore-Vorsprung (3:1) für Kriens stellte Noah Gabriel in Minute 22 her. Der Anschlusstreffer für Hitzkirch zum 2:3 kam in der 34. Minute. Verantwortlich dafür war Patrick Langenstein. Zum Ausgleich für Hitzkirch traf Jeton Ballazhi in der 74. Minute. In den Schlussminuten machte Tiago Teixeira Azevedo alles klar. Sein Treffer in der 82. Minute zum 4:3 sicherte Kriens den Sieg.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Die einzige gelbe Karte bei Kriens erhielt: Luis Velaj (73.) eine einzige gelbe Karte gab es bei Hitzkirch, Jeton Ballazhi (22.) kassierte sie.

In seiner Gruppe hat Kriens den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Das Team schiesst im Schnitt 3.4 Tore pro Partie.

Die Abwehr von Hitzkirch kassiert nicht selten viele Gegentore. Der Gegentoreschnitt pro Spiel für das Team liegt bei 2.6 (Rang 8).

Keine Änderung in der Tabelle für Kriens: Mit zehn Punkten liegt das Team auf Rang 3. Für Kriens ist es der zweite Sieg in Serie. Kriens konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Im nächsten Spiel trifft Kriens daheim auf einen auf dem Papier schlechteren Gegner, nämlich auf das zwölftplatzierte Hildisrieder SV. Das Spiel findet am 25. September statt (14.00 Uhr, Sportanlage Kleinfeld, Kriens).

Mit der Niederlage rückt Hitzkirch in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit sechs Punkten neu Platz 7. Hitzkirch hat bisher zweimal gewonnen und dreimal verloren.

Auf Hitzkirch wartet im nächsten Spiel auswärts das sechstplatzierte Team FC Kickers Luzern, also der Tabellennachbar. Zu diesem Spiel kommt es am 25. September (14.00 Uhr, Sportplatz Tribschen, Luzern).

Telegramm: FC Hitzkirch - SC Kriens II 3:4 (2:3) - Sportplatz Hegler, Hitzkirch – Tore: 14. Simon Trottmann 1:0. 17. Tiago Teixeira Azevedo 1:1. 20. Luis Velaj 1:2. 22. Noah Gabriel 1:3. 34. Patrick Langenstein 2:3. 74. Jeton Ballazhi 3:3. 82. Tiago Teixeira Azevedo 3:4. – Hitzkirch: Nermin Badic, Marcel Erni, Enea Bossart, Jan Heggli, Diego Erne, Michael Winiger, Nick Heer, Sandro Rosenberg, Simon Trottmann, Jonas Rosenberg, Jeton Ballazhi. – Kriens: Joel Russo, Leonardo Ignatov, Luis Velaj, Mike Amrhein, Marsell Dedaj, Alejandro Sebastian Garcia Balda, Noah Gabriel, Luka Ignjatovic, Jannik Nikaj, Loris Lukaj, Tiago Teixeira Azevedo. – Verwarnungen: 22. Jeton Ballazhi, 73. Luis Velaj.

Alle Spiele dieser Woche in der 3. Liga, Gruppe 2:

Tabelle

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Innerschweizerischen Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 17.09.2022 21:18 Uhr.

Neu auf diesem Portal für Regionalfussball-Fans: «11:11 – die Provinzkick-Show». Jetzt anschauen.