4. Liga, Gruppe 2
Küssnacht a. R. siegt gegen Sins nach fünf Niederlagen

Sieg für Küssnacht a/R nach fünf Niederlagen in Folge. Gegen Sins gewinnt Küssnacht a/R am Samstag zuhause 3:0.

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor für Küssnacht a/R fiel in der 26 Minute (Angelo Marty). Den Sieg sicherte sich das Team in der Schlussphase: Mit seinem Tor in der 91. Minute brachte Artir Januzi Küssnacht a/R mit zwei Treffern 2:0 in Führung. Das letzte Tor der Partie erzielte Sebastian Otto, der in der 92. Minute die Führung für Küssnacht a/R auf 3:0 ausbaute.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Francesco Chilla von Küssnacht a/R erhielt in der 33. Minute die gelbe Karte.

Küssnacht a/R bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. Das Team liegt mit sieben Punkten auf Rang 9. Küssnacht a/R hat bisher zweimal gewonnen, sechsmal verloren und einmal unentschieden gespielt. Küssnacht a/R konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Für Küssnacht a/R ist kein weiteres Spiel mehr angesetzt in diesem Jahr.

Für Sins hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sieben Punkten auf Rang 8. Für Sins ist es bereits die sechste Niederlage der laufenden Saison. Ein Spiel von Sins ging unentschieden aus.

Für Sins ist ebenfalls kein weiteres Spiel mehr angesetzt in diesem Jahr.

Telegramm: FC Küssnacht a/R Team Rigi - FC Sins 3:0 (1:0) - Luterbach, Küssnacht a/R – Tore: 26. Angelo Marty 1:0. 91. Artir Januzi 2:0. 92. Sebastian Otto 3:0. – Küssnacht a/R: Dominik Emmenegger, Cedric Waldis, Simon Ulrich, Samed Elkaz, Fatbardh Balaj, Reto Küng, Andrea Petruccelli, Angelo Marty, Francesco Chilla, Nico Janser, Paul Qupi. – Sins: Roman Villiger, Yannick Bühlmann, Patrick Huwiler, Andreas Müller, Demian Stocker, Fabian Stephan, Janic Leibacher, Philipp Häring, Jonas Villiger, Fabrice Stocker, Fabian Brügger. – Verwarnungen: 33. Francesco Chilla.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 2: FC Dietwil - SC Goldau II 0:0, FC Hünenberg III - FC Südstern a 1:5, FC Baar 2 - FC Perlen-Buchrain 2:3, FC Küssnacht a/R Team Rigi - FC Sins 3:0, SK Root - Zug 94 III 3:5

Tabelle: 1. SC Goldau II 9 Spiele/21 Punkte (32:8). 2. FC Dietwil 9/20 (20:5), 3. Zug 94 III 9/19 (26:14), 4. FC Südstern a 9/18 (35:25), 5. FC Hünenberg III 9/14 (25:22), 6. FC Perlen-Buchrain 9/13 (15:19), 7. FC Baar 2 9/10 (22:27), 8. FC Sins 9/7 (13:18), 9. FC Küssnacht a/R Team Rigi 9/7 (14:29), 10. SK Root 9/0 (8:43).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.10.2021 13:50 Uhr.

Aktuelle Nachrichten