4. Liga, Gruppe 6
Littau mit Sieg gegen Hitzkirch

Sieg für Littau: Gegen Hitzkirch gewinnt das Team am Samstag zuhause 3:1.

Drucken
(chm)

Fabian Crusco eröffnete in der 17. Minute das Skore, als er für Littau das 1:0 markierte. Mit seinem Tor in der 27. Minute brachte Patrick Eggeling Littau mit zwei Treffern 2:0 in Führung. Patrick Eggeling war es auch, der in der 57. Minute Littau weiter in Führung brachte. Sein zweiter Treffer in Folge bedeutete das 3:0. Den Schlussstand stellte Sandro Williner in der 80. Minute her, als er für Hitzkirch auf 1:3 verkürzte.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Die einzige gelbe Karte bei Littau erhielt: Marvin Kottmann (45.) eine Verwarnung gab es für Hitzkirch, nämlich für Luca Weibel (60.).

Mit einem Tore-Schnitt von 3.4 Toren pro Spiel ist Littau bekannt für eine starke Offensive. Das Team hat die drittbeste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 8 mit durchschnittlich 3 zugelassenen Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Hitzkirch kassiert nicht selten viele Gegentore. Durchschnittlich muss die Defensive 2.8 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 7).

Littau rückt mit den drei Punkten um einen Platz nach vorne. Mit 18 Punkten liegt das Team auf Rang 3. Littau hat bisher sechsmal gewonnen und dreimal verloren.

Für Littau ist kein weiteres Spiel mehr angesetzt in diesem Jahr.

Für Hitzkirch hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sechs Punkten auf Rang 9. Für Hitzkirch war es bereits die dritte Niederlage in Serie.

Für Hitzkirch ist auch kein weiteres Spiel mehr angesetzt in diesem Jahr.

Telegramm: FC Littau III - FC Hitzkirch 2 3:1 (2:0) - Ruopigen, Littau – Tore: 17. Fabian Crusco 1:0. 27. Patrick Eggeling 2:0. 57. Patrick Eggeling 3:0. 80. Sandro Williner 3:1. – Littau: Alessandro Cusumano, Fabian Crusco, Cedric Brun, Marcel Brun, Nicola Schardt, Simone Scardino, Mischa Tomé, Tom Lemmens, Tiziano Salatino, Marvin Kottmann, Patrick Eggeling. – Hitzkirch: Lukas Berchtold, Fabian Koller, Severin Weibel, Aurel Stocker, Tony Langenstein, Navin Müller, Luca Weibel, Flavian Bucher, Nicolas Bieri, Micha Emanuel Beetschen, Márton Murcsik. – Verwarnungen: 45. Marvin Kottmann, 60. Luca Weibel.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 6: SC Emmen b - FC Schötz II 2:6, FC Littau III - FC Hitzkirch 2 3:1, FC Hochdorf - FC Gunzwil 1:1, FC Triengen 1 - FC Eschenbach II 2:1

Tabelle: 1. FC Schötz II 9 Spiele/24 Punkte (33:15). 2. FC Wauwil-Egolzwil 8/21 (41:8), 3. FC Littau III 9/18 (31:27), 4. FC Gunzwil 9/16 (20:11), 5. FC Triengen 1 9/13 (25:23), 6. FC Hochdorf 9/13 (12:19), 7. FC Ruswil 8/7 (16:25), 8. FC Eschenbach II 9/7 (17:18), 9. FC Hitzkirch 2 9/6 (9:25), 10. SC Emmen b 9/3 (15:48).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 6 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.10.2021 00:27 Uhr.