2. Liga
Littau setzt Siegesserie auch gegen Aegeri fort

Littau reiht Sieg an Sieg: Gegen Aegeri hat das Team am Sonntag bereits den fünften Sieg in Serie feiern können. Das Resultat lautete 5:0

Drucken
(chm)

Sammy Cook erzielte in der 18. Minute den Führungstreffer zum 1:0 für Littau. Wessley Joao De Jesus Tiburcio sorgte in der 25. Spielminute für den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Littau. Simon Britschgi baute in der 29. Minute die Führung für Littau weiter aus (3:0).

Wessley Joao De Jesus Tiburcio baute in der 45. Minute die Führung für Littau weiter aus (4:0). Den tormässigen Schlusspunkt setzte Federico Volpe in der 78. Minute, als er für Littau zum 5:0 traf.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

In den bisherigen Spielen ist Littau nicht aufgefallen mit einer besonders starken Offensive, beträgt der Tore-Schnitt doch 1.9. Das bedeutet, dass Littau die sechstbeste Offensive der Gruppe hat. Die Defensive belegt Rang 2 mit durchschnittlich 1.2 zugelassenen Toren pro Spiel.

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Littau. 24 Punkte bedeuten Rang 4. Für Littau ist es der fünfte Sieg in Serie.

Littau tritt im nächsten Spiel in einem Heimspiel gegen das Spitzenteam von SC Cham II an, das derzeit auf Platz 1 liegt. Die Partie findet am 26. März statt (18.00 Uhr, Ruopigen, Littau).

Für Aegeri hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 19 Punkten auf Rang 7. Nach zwei Siegen in Serie verliert Aegeri erstmals wieder.

Als nächstes trifft Aegeri auswärts mit FC Stans (Platz 14) auf ein schlechterklassiertes Team. Zu diesem Spiel kommt es am 26. März (18.00 Uhr, Eichli, Stans).

Telegramm: FC Aegeri - FC Littau 0:5 (0:4) - Chruzelen, Unterägeri – Tore: 18. Sammy Cook 0:1. 25. Wessley Joao De Jesus Tiburcio 0:2. 29. Simon Britschgi 0:3. 45. Wessley Joao De Jesus Tiburcio 0:4. 78. Federico Volpe 0:5. – Aegeri: Orlando Gyr, Aleksandar Tasic, Ivan Ott, Marco Schwarzenberger, Tim Rogenmoser, Kristijan Ramljak, Alexander Srdic, Neil Rogenmoser, Mario Qunaj, Michael Schwarzenberger, Jonas Müller. – Littau: Cedric Hefti, Simon Cook, Abdalla Mamo, Nicola Baumann, Patrice Gilli, Sammy Cook, Simon Britschgi, Dominic Britschgi, Janis Wyss, Wessley Joao De Jesus Tiburcio, Luca Baumann. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Alle Spiele des Tages in der 2. Liga: FC Willisau - FC Rothenburg 0:1, SC Cham II - FC Sempach 1:1, FC Aegeri - FC Littau 0:5

Tabelle: 1. SC Cham II 14 Spiele/32 Punkte (38:16). 2. SC Emmen 14/27 (29:18), 3. FC Sempach 14/24 (28:21), 4. FC Littau 14/24 (27:17), 5. Luzerner SC 14/24 (34:28), 6. FC Hochdorf 14/22 (33:26), 7. FC Aegeri 14/19 (21:28), 8. FC Sins 14/19 (19:23), 9. FC Rothenburg 14/17 (15:19), 10. FC Willisau 14/15 (16:22), 11. SC Obergeissenstein 14/15 (19:31), 12. FC Sarnen 14/15 (18:22), 13. FC Altdorf 14/13 (20:28), 14. FC Stans 14/7 (12:30).

Mehr Details zum Spiel und zur Liga finden Sie auf der Seite des Innerschweizerischen Fussballverbands.

Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 20.03.2022 18:38 Uhr.