4. Liga, Gruppe 3
Martin Matter führt Engelberg mit drei Toren zum Sieg gegen Stans

Engelberg reiht Sieg an Sieg: Gegen Stans hat das Team am Sonntag bereits den neunten Sieg in Folge feiern können. Das Resultat lautete 5:2

Drucken
Teilen
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Engelberg: Raffael Kaufmann brachte seine Mannschaft in der 7. Minute 1:0 in Führung. Gleichstand war in der 11. Minute hergestellt: Marco Burgener traf für Stans. Thomas Matter schoss Engelberg in der 25. Minute zur 2:1-Führung.

Per Elfmeter glich Michael Anthony Pace das Spiel in der 45. Minute für Stans wieder aus. Das Tor von Martin Matter in der 61. Minute bedeutete die 3:2-Führung für Engelberg. Nur vier Minute später traf Martin Matter erneut, so dass es in der 65. Minute 4:2 für Engelberg hiess. Es war ein Elfmeter. Erneut Martin Matter traf in der 72. Minute auch zum 5:2 für Engelberg.

Bei Stans sah Maik Zachow (47.) die rote Karte. Gelbe Karten sahen zudem Maik Zachow (40.), Joël Amrein (66.) und Marcelo Rodrigues Ferreira (79.). Eine Verwarnung gab es für Engelberg, nämlich für Mustaf Duraku (90.).

Dass Engelberg viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen neun Spielen hat Engelberg durchschnittlich 5.2 Treffer pro Partie erzielt. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 1 mit durchschnittlich 0.8 zugelassenen Toren pro Spiel.

Die Abwehr von Stans kassiert nicht selten viele Gegentore. Total liess das Team 25 Tore in neun Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 2.8 Toren pro Spiel (Rang 8).

Engelberg verteidigt mit dem Sieg seine Tabellenführung. Die Mannschaft steht nach neun Spielen bei 27 Punkten. Engelberg feiert mit dem Sieg gegen Stans bereits den neunten Sieg der Saison. Das Team hat viermal zuhause und fünfmal auswärts gewonnen. Verloren hat das Team noch nie.

Für Engelberg ist kein weiteres Spiel mehr angesetzt in diesem Jahr.

Für Stans hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit sieben Punkten auf Rang 8. Für Stans war es bereits die vierte Niederlage in Serie.

Für Stans ist ebenfalls kein weiteres Spiel mehr angesetzt in diesem Jahr.

Telegramm: FC Stans - Engelberger SC 2:5 (2:2) - Eichli, Stans – Tore: 7. Raffael Kaufmann 0:1. 11. Marco Burgener 1:1. 25. Thomas Matter 1:2. 45. Michael Anthony Pace (Penalty) 2:2.61. Martin Matter 2:3. 65. Martin Matter (Penalty) 2:4.72. Martin Matter 2:5. – Stans: Christian Meyer, Marcel Carneiro, Andi Fetahaj, Maik Zachow, Dario Langensand, Justin Ifanger, Marco Burgener, Medin Karamujic, Ratko Tesic, Michael Anthony Pace, Maurice Reuteler. – Engelberg: Sean Gaston, Brian Sonderer, Lars Imboden, Primus Ettlin, Manuel Kaufmann, Pietro Parodi, Marcel Schleiss, Thomas Matter, Raffael Kaufmann, Kevin Zumbühl, Martin Matter. – Verwarnungen: 40. Maik Zachow, 66. Joël Amrein, 79. Marcelo Rodrigues Ferreira, 90. Mustaf Duraku – Ausschluss: 47. Maik Zachow.

Alle Spiele des Tages in der 4. Liga, Gruppe 3: FC Stans - Engelberger SC 2:5, FC Sachseln - FC Horw 3:3, FC Südstern c - FC Ebikon II 0:10, FC Sarnen - FC Giswil 0:2, FC Luzern - FC Alpnach 1:4

Tabelle: 1. Engelberger SC 9 Spiele/27 Punkte (47:7). 2. FC Ebikon II 9/22 (31:11), 3. FC Giswil 9/18 (28:17), 4. FC Horw 9/17 (26:16), 5. FC Alpnach 9/14 (32:14), 6. FC Sachseln 9/14 (20:19), 7. FC Luzern 9/9 (16:31), 8. FC Stans 9/7 (19:25), 9. FC Sarnen 9/3 (10:23), 10. FC Südstern c 9/0 (10:76).

Mehr Details zum Spiel und zur 4. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 24.10.2021 23:27 Uhr.

Aktuelle Nachrichten