3. Liga, Gruppe 3
Nottwil bezwingt Sempach

Sieg für Nottwil: Gegen Sempach gewinnt das Team am Dienstag zuhause 3:1.

Drucken
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Nottwil: Nico Blöchliger brachte seine Mannschaft in der 34. Minute 1:0 in Führung. Nottwil baute die Führung in der 48. Minute (Cornel Schmidiger) weiter aus (2:0). In der 58. Minute verwandelte Michael Schwegler erfolgreich einen Elfmeter und brachte Sempach so auf 1:2 heran. Den tormässigen Schlusspunkt setzte Cornel Schmidiger in der 68. Minute. Er traf zum 3:1 für Nottwil.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Nottwil sah Arno Wildi (76.) die rote Karte. Gelb erhielt Cyril Egli (36.). Eine einzige gelbe Karte gab es bei Sempach, Timo Brun (82.) kassierte sie.

Die Abwehr von Sempach kassiert nicht selten viele Gegentore. Im Schnitt lässt das Team 2.8 Tore pro Spiel zu. Das ist die Bilanz nach fünf Spielen, in denen die Defensive 14 Tore hinnehmen musste (Rang 11).

Nottwil machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um zwei Plätze und liegt neu mit sieben Punkten auf Rang 6. Nottwil hat bisher zweimal gewonnen, zweimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Nottwil daheim mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das zweitklassierte Team FC Entlebuch. Diese Begegnung findet am Samstag (25. September) statt (17.00 Uhr, Sportplatz Bühlwäldli, Nottwil).

Sempach verharrt nach der Niederlage auf dem 12. Und damit letzten Platz. Für Sempach ist es bereits die vierte Niederlage der laufenden Saison. Ein Spiel von Sempach ging unentschieden aus.

Im nächsten Spiel kriegt es Sempach in einem Heimspiel mit einem Top-Team zu tun: Es wartet das drittklassierte Team FC Buttisholz. Die Partie findet am Samstag (25. September) statt (20.15 Uhr, Sportanlage Seeland, Sempach).

Telegramm: FC Nottwil - FC Sempach 3:1 (1:0) - Sportplatz Bühlwäldli, Nottwil – Tore: 34. Nico Blöchliger 1:0. 48. Cornel Schmidiger 2:0. 58. Michael Schwegler (Penalty) 2:1.68. Cornel Schmidiger 3:1. – Nottwil: Daniel Socaci, Marco Koch, Cyril Egli, Pascal Bühlmann, Arno Wildi, Nico Blöchliger, Joel Burkhardt, Robin Schnider, Louis Willimann, Nico Hodel, Michael Peter. – Sempach: Michael Grüter, Nando Bucher, Simon Grüter, Michael Schwegler, Livio Brunner, Luca Richenberger, Jan Emmenegger, Noah Keel, Timo Brun, Matthias Häfliger, Robin Christen. – Verwarnungen: 36. Cyril Egli, 82. Timo Brun – Ausschluss: 76. Arno Wildi.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 3: FC Ruswil - FC Altbüron-Grossdietwil 2:0, FC Nottwil - FC Sempach 3:1

Tabelle: 1. SC Reiden 5 Spiele/13 Punkte (8:3). 2. FC Entlebuch 5/12 (13:8), 3. FC Buttisholz 5/10 (9:4), 4. FC Ruswil 5/10 (11:4), 5. FC Wolhusen 5/8 (12:7), 6. FC Nottwil 5/7 (8:6), 7. FC Dagmersellen 4/6 (12:8), 8. FC Altbüron-Grossdietwil 4/4 (8:7), 9. FC Knutwil 5/4 (7:13), 10. FC Grosswangen-Ettiswil 5/4 (5:12), 11. FC Escholzmatt-Marbach 5/3 (4:16), 12. FC Sempach 5/1 (5:14).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 23.09.2021 07:24 Uhr.