3. Liga, Gruppe 3
Reiden verliert gegen Seriensieger Altbüron-Grossd.

Altbüron-Grossd. Setzt seine Siegesserie auch gegen Reiden fort. Das 3:1 auswärts am Samstag bedeutet bereits den dritten Vollerfolg in Serie.

Drucken
(chm)

Das Skore eröffnete Arbias Binaku in der 5. Minute. Er traf für Altbüron-Grossd. Zum 1:0. In der 16. Minute traf Arbias Binaku bereits wieder. Er erhöhte auf 2:0 für Altbüron-Grossd. Altbüron-Grossd. Erhöhte in der 62. Minute seine Führung durch Kilian Affentrager weiter auf 3:0. Mit dem letzten Tor der Partie verkürzte Benjamin Koch in der 85. Minute für Reiden auf 1:3.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Altbüron-Grossd. Erhielten Arbias Binaku (54.), Flavio Peter (67.) und Marcel Koller (89.) eine gelbe Karte. Reiden blieb ohne Karte.

In seiner Gruppe hat Altbüron-Grossd. Den höchsten Tore-Schnitt pro Spiel. Die total 24 Tore in zehn Spielen bedeuten einen Schnitt von 2.4 Toren pro Match.

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Altbüron-Grossd. 15 Punkte bedeuten Rang 6. Altbüron-Grossd. Hat bisher viermal gewonnen, dreimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Altbüron-Grossd. Zuhause mit seinem Tabellennachbarn FC Wolhusen (Platz 7) zu tun. Die Partie findet am 31. Oktober statt (14.00 Uhr, Aengelgehr, Altbüron).

Für Reiden hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 16 Punkten auf Rang 5. Für Reiden war es bereits die vierte Niederlage in Serie.

Als nächstes trifft Reiden auswärts mit FC Escholzmatt-Marbach (Platz 12) auf ein schlechterklassiertes Team. Das Spiel findet am 31. Oktober statt (14.00 Uhr, Sportplatz Ebnet, Escholzmatt).

Telegramm: SC Reiden - FC Altbüron-Grossdietwil 1:3 (0:2) - Kleinfeld, Reiden – Tore: 5. Arbias Binaku 0:1. 16. Arbias Binaku 0:2. 62. Kilian Affentrager 0:3. 85. Benjamin Koch 1:3. – Reiden: Manuel Steinmann, Biond Balazi, Sebastian Dettwiler, Kristjan Jetishi, Benjamin Koch, Kevin Schmid, Liam Küng, Linus Glanzmann, Hannes Glanzmann, Janic Vogel, Jan Nietlispach. – Altbüron-Grossd.: Michael Hochuli, Lukas Imbach, Kilian Affentrager, Sandro Huwiler, Rouven Corti, Marcel Koller, Arbias Binaku, Andreas Hofer, Flavio Peter, Shkelzen Alusi, Liberat Gashi. – Verwarnungen: 54. Arbias Binaku, 67. Flavio Peter, 89. Marcel Koller.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 3: SC Reiden - FC Altbüron-Grossdietwil 1:3, FC Nottwil - FC Grosswangen-Ettiswil 1:1, FC Ruswil - FC Knutwil 3:2, FC Buttisholz - FC Entlebuch 1:2, FC Wolhusen - FC Dagmersellen 2:2, FC Sempach - FC Escholzmatt-Marbach 2:0

Tabelle: 1. FC Entlebuch 10 Spiele/27 Punkte (26:13). 2. FC Ruswil 10/22 (23:8), 3. FC Dagmersellen 10/18 (29:13), 4. FC Buttisholz 10/16 (19:11), 5. SC Reiden 10/16 (12:16), 6. FC Altbüron-Grossdietwil 10/15 (24:13), 7. FC Wolhusen 10/15 (17:13), 8. FC Nottwil 10/11 (14:19), 9. FC Knutwil 10/10 (16:27), 10. FC Grosswangen-Ettiswil 10/10 (16:23), 11. FC Sempach 10/5 (12:31), 12. FC Escholzmatt-Marbach 10/4 (9:30).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 25.10.2021 21:14 Uhr.