2. Liga
Rothenburg holt sich drei Punkte gegen Altdorf

Rothenburg behielt im Spiel gegen Altdorf am Dienstag zuhause das bessere Ende für sich und siegte 3:1.

Drucken
(chm)

Oguz Cil eröffnete in der 14. Minute das Skore, als er für Altdorf das 1:0 markierte. Rothenburg glich in der 16. Minute durch Oliver Schöpfer aus. Per Penalty traf Dario Hänsli in der 49. Minute zur 2:1-Führung für Rothenburg. Der gleiche Dario Hänsli war in der 66. Minute auch für das 3:1 für Rothenburg verantwortlich.

Im Spiel gab es nur wenige Karten. Bei Altdorf sah Dominic Herger (91.) die rote Karte. Gelbe Karten gab es keine. Eine Verwarnung gab es für Rothenburg, nämlich für Pietro Di Berardino (84.).

In der Abwehr gehört Rothenburg zu den Besten: Durchschnittlich muss die Defensive 1.5 Tore pro Partie hinnehmen (Rang 3).

Rothenburg machte dank dem Sieg einen Sprung in der Tabelle um drei Plätze und liegt neu mit acht Punkten auf Rang 8. Für Rothenburg ist es der zweite Sieg in Serie. Rothenburg konnte zudem seinen ersten Heimsieg feiern.

Rothenburg tritt im nächsten Spiel zuhause gegen das Spitzenteam von Luzerner SC an, das derzeit auf Platz 3 liegt. Zu diesem Spiel kommt es am Samstag (25. September) (18.00 Uhr, Chärnsmatt, Rothenburg).

Mit der Niederlage rückt Altdorf in der Tabelle einen Platz nach hinten. Das Team belegt mit sieben Punkten neu Platz 10. Altdorf hat bisher zweimal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Im nächsten Spiel kriegt es Altdorf in einem Auswärtsspiel mit seinem Tabellennachbarn FC Littau (Platz 11) zu tun. Die Partie findet am Samstag (25. September) statt (18.00 Uhr, Ruopigen, Littau).

Telegramm: FC Rothenburg - FC Altdorf 3:1 (1:1) - Chärnsmatt, Rothenburg – Tore: 14. Oguz Cil 0:1. 16. Oliver Schöpfer 1:1. 49. Dario Hänsli (Penalty) 2:1.66. Dario Hänsli 3:1. – Rothenburg: Sascha Matter, Nino Kiser, Luca Imfeld, Oliver Schöpfer, Jan Portmann, Yves Zurkirchen, Pietro Di Berardino, Nicolas Loser, Patrick Lingg, Dario Hänsli, Matteo Di Berardino. – Altdorf: Kai Stutz, Noel Arnold, Dmytro Gryshchenko, Fabian Nickel, Dario Zgraggen, Raphael Herger, Janis Manz, Matej Ilicic, Tobias Nickel, Manuel Ruhstaller, Oguz Cil. – Verwarnungen: 84. Pietro Di Berardino – Ausschluss: 91. Dominic Herger.

Tabelle: 1. SC Cham II 6 Spiele/15 Punkte (18:9). 2. SC Emmen 6/13 (13:6), 3. Luzerner SC 6/13 (16:12), 4. FC Sempach 6/12 (15:7), 5. FC Hochdorf 6/10 (14:11), 6. FC Sins 6/9 (9:10), 7. FC Willisau 6/9 (8:9), 8. FC Rothenburg 6/8 (8:9), 9. SC Obergeissenstein 6/8 (7:10), 10. FC Altdorf 6/7 (11:12), 11. FC Littau 6/6 (11:13), 12. FC Aegeri 6/4 (7:15), 13. FC Sarnen 6/4 (6:11), 14. FC Stans 6/2 (4:13).

Mehr Details zum Spiel und zur 2. Liga finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 22.09.2021 11:48 Uhr.