3. Liga, Gruppe 1
Schwyz verliert gegen Seriensieger Küssnacht a/R – Entscheidung in der Schlussminute

Küssnacht a/R setzt seine Siegesserie auch gegen Schwyz fort. Das 3:2 zuhause am Samstag bedeutet bereits den dritten Vollerfolg in Folge.

Drucken
Teilen
(chm)

Die Entscheidung im Spiel fiel erst in der Schlussphase, als Küssnacht a/R das 3:2 gelang. Verantwortlich für den Siegtreffer in der 91. Minute war Adin Pasalic.

Zum Auftakt der Partie hatte Firas Kdouh sein Team in der 5. Minute in Führung geschossen. Zum Ausgleich für Küssnacht a/R traf Vitor Hugo Gomes Santos in der 8. Minute. Vitor Hugo Gomes Santos war es auch, der in der 74. Minute die 2:1-Führung für Küssnacht a/R herstellte. Gleichstand (2:2) hiess es wieder in der 81. Minute, als Ramon Betschart für Schwyz traf.

Im Spiel gab es nur eine einzige Karte: Manuel Gisler von Schwyz erhielt in der 90. Minute die gelbe Karte.

Die Offensive von Küssnacht a/R hat ihre Qualitäten schon häufiger unter Beweis gestellt. Im Schnitt trifft sie 2.9 Mal pro Spiel. Das Team hat die beste Offensive der Gruppe. Die Defensive belegt Rang 5 mit durchschnittlich 1.9 zugelassenen Toren pro Spiel.

Für Küssnacht a/R bedeutet der Sieg, dass das Team neu auf einem Aufstiegsplatz liegt. 22 Punkte bedeuten Rang 2. Es macht damit einen Sprung um zwei Plätze. Küssnacht a/R hat bisher siebenmal gewonnen, dreimal verloren und einmal unentschieden gespielt.

Küssnacht a/R spielt das nächste Spiel nach der Winterpause in einem Auswärtsspiel gegen SC Steinhausen (Platz 3). Zu diesem Spiel kommt es am 19. März (17.00 Uhr, Eschfeld, Steinhausen).

Nach der Niederlage büsst Schwyz einen Platz in der Tabelle ein. Neu steht das Team mit 14 Punkten auf Rang 8. Für Schwyz war es bereits die zweite Niederlage in Serie.

Für Schwyz geht es nach der Winterpause in einem Heimspiel gegen FC Baar 1 (Platz 4) weiter. Die Partie findet am 19. März statt (17.30 Uhr, Tschaibrunnen, Schwyz).

Telegramm: FC Küssnacht a/R 1 - SC Schwyz 3:2 (1:1) - Luterbach, Küssnacht a/R – Tore: 5. Firas Kdouh 0:1. 8. Vitor Hugo Gomes Santos 1:1. 74. Vitor Hugo Gomes Santos 2:1. 81. Ramon Betschart 2:2. 91. Adin Pasalic 3:2. – Küssnacht a/R: Sandro Janner, Sebastian Tschupp, Lars Zimmermann, Elias Ulrich, Adin Pasalic, Vitor Hugo Gomes Santos, Michael Stadler, Nicola Landolt, Kilian Horat, Roberto Tarzia, Antonio Linares Jimenez. – Schwyz: Marcel Schmid, Martin Von Euw, Ramon Betschart, Maximilian Weber, Manuel Gisler, Patrick Kistler, Ardian Regja, Manuel Ulrich, Firas Kdouh, Remo Schär, Demian Siegwart. – Verwarnungen: 90. Manuel Gisler.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 1: SC Cham IV - SC Steinhausen 0:1, FC Küssnacht a/R 1 - SC Schwyz 3:2, FC Meggen - FC Baar 1 4:4, FC Hünenberg I - FC Muotathal 3:2, FC Sursee - FC Ibach II 2:2

Tabelle: 1. ESC Erstfeld 10 Spiele/22 Punkte (29:16). 2. FC Küssnacht a/R 1 11/22 (32:21), 3. SC Steinhausen 11/22 (28:19), 4. FC Baar 1 11/22 (28:20), 5. Zug 94 II 10/20 (18:10), 6. FC Sursee 11/17 (24:26), 7. FC Hünenberg I 11/14 (19:21), 8. SC Schwyz 11/14 (24:24), 9. FC Ibach II 11/14 (19:22), 10. FC Muotathal 11/7 (18:27), 11. FC Meggen 11/6 (22:32), 12. SC Cham IV 11/4 (9:32).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 1 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 30.10.2021 21:59 Uhr.

Aktuelle Nachrichten