Frauen 3. Liga
Sieg für Alpnach im Showdown gegen Menzingen

Das zweitplatzierte Team Alpnach hat am Samstag im Duell zweier Topteams den drittklassierten Verein Menzingen auswärts 3:1 besiegt.

Drucken
Teilen
(chm)

Den Auftakt machte Laura Arnold, die in der 56. Minute für Alpnach zum 1:0 traf. Der Treffer fiel mittels Penalty. Den Zwei-Tore-Vorsprung (2:0) für Alpnach stellte Corina Barandun in Minute 69 her. Die 79. Minute brachte für Menzingen den Anschlusstreffer zum 1:2. Erfolgreich war Naomi Frey. Mit dem 3:1 für Alpnach schoss Carmen Rauser das letzte Tor der Partie.

Im Spielbericht sind keine Karten verzeichnet.

Dass Alpnach viele Tore schiesst, kommt häufig vor. In seinen neun Spielen hat Alpnach durchschnittlich 2.6 Treffer pro Partie erzielt. Das Team hat die drittbeste Offensive der Gruppe. Die Abwehr belegt Rang 3 mit durchschnittlich 1.1 zugelassenen Toren pro Spiel.

Alpnach bleibt in der Tabelle am gleichen Ort. 21 Punkte bedeuten Rang 2. Alpnach hat bisher siebenmal gewonnen und zweimal verloren.

Die nächste Partie für Alpnach steht nach der Winterpause in einem Auswärtsspiel gegen Team Uri Frauen II (Platz 6) an. Die Partie findet am 10. April statt ( Uhr, Sportplatz Grüner Wald, Schattdorf).

Für Menzingen hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 16 Punkten auf Rang 3. Nach zwei Siegen in Serie verliert Menzingen erstmals wieder. Menzingen verlor zudem erstmals zuhause.

Die nächste Partie für Menzingen steht nach der Winterpause zuhause gegen SC Schwyz II (Platz 10) an. Das Spiel findet am 9. April statt (20.00 Uhr, Chrüzegg, Menzingen).

Telegramm: TEAM Menzingen / Aegeri - SG Obwalden 1:3 (0:0) - Chrüzegg, Menzingen – Tore: 56. Laura Arnold (Penalty) 0:1.69. Corina Barandun 0:2. 79. Naomi Frey 1:2. 83. Carmen Rauser 1:3. – Menzingen: Miriam Wismer de Sepibus, Stephanie Müller, Marina Bühlmann, Lorena Frey, Naomi Frey, Dominique Huwyler, Flavia Müller, Romina Hodel, Sarah Suter, Corina Lercher, Antoinette Rogenmoser. – Alpnach: Julia Bieri, Myrta Bucher, Fabienne Arnold, Laura Arnold, Corina Barandun, Anninja Durrer Müller, Flavia Lussi, Seraina Lussi, Jessica Bucher, Michaela Graf, Carmen Rauser. – Verwarnungen: Keine Karten im Spielbericht.

Tabelle: 1. FC Sursee 7 Spiele/21 Punkte (20:2). 2. SG Obwalden 9/21 (23:10), 3. TEAM Menzingen / Aegeri 8/16 (24:14), 4. FC Ascona 7/13 (10:5), 5. FC Baar 2 8/13 (14:16), 6. Team Uri Frauen II 8/8 (9:19), 7. FC Hünenberg 8/8 (17:19), 8. SC Cham 7/7 (13:12), 9. FC Gunzwil 8/3 (8:21), 10. SC Schwyz II 8/3 (5:25).

Mehr Details zum Spiel und zur Frauen 3. Liga finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 31.10.2021 16:39 Uhr.

Aktuelle Nachrichten