3. Liga, Gruppe 3
Spiel zwischen Wolhusen und Dagmersellen ohne Sieger

Im Spiel zwischen Wolhusen und Dagmersellen gibt es keinen Sieger. Die Teams trennen sich 2:2 unentschieden.

Drucken
(chm)

Zweimal ging Dagmersellen in Führung. Doch Wolhusen schaffte jeweils den Ausgleich.

Mathieu Ineichen eröffnete in der 38. Minute das Skore, als er für Dagmersellen das 1:0 markierte. Der Ausgleichstreffer fiel in Minute 48, als Alain Brunner für Wolhusen erfolgreich war. Per Penalty traf Mathieu Ineichen in der 56. Minute zur 2:1-Führung für Dagmersellen. Doch die Führung währte nur kurz. Angelo Zimmermann sorgte nur neun Minuten später für den Ausgleich zum 2:2 für Wolhusen.

Bei Wolhusen erhielten Michael Wirz (10.), Endrit Tarashaj (52.) und Valerian Duhanaj (55.) eine gelbe Karte. Gelbe Karten gab es bei Dagmersellen für Michael Bucher (89.) und Mathieu Ineichen (94.).

In der Abwehr gehört Wolhusen zu den Besten: Total liess das Team 13 Tore in zehn Spielen zu. Das entspricht einem Durchschnitt von 1.3 Toren pro Spiel (Rang 3).

Nach dem Unentschieden verliert Wolhusen einen Platz in der Tabelle und liegt neu mit 15 Punkten auf Rang 7. Wolhusen hat bisher viermal gewonnen, dreimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Auf Wolhusen wartet im nächsten Spiel das sechstplatzierte Team FC Altbüron-Grossdietwil, also der Tabellennachbar. Das Spiel findet am 31. Oktober statt (14.00 Uhr, Aengelgehr, Altbüron).

Für Dagmersellen hat sich die Tabellensituation mit dem Unentschieden nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 18 Punkten auf Rang 3. Dagmersellen hat bisher fünfmal gewonnen, zweimal verloren und dreimal unentschieden gespielt.

Auf Dagmersellen wartet im nächsten Spiel daheim das viertplatzierte Team FC Buttisholz, also der Tabellennachbar. Die Partie findet am 29. Oktober statt (20.00 Uhr, Sportplatz Chrüzmatt, Dagmersellen).

Telegramm: FC Wolhusen - FC Dagmersellen 2:2 (1:1) - Blindei, Wolhusen – Tore: 38. Mathieu Ineichen 0:1. 48. Alain Brunner 1:1. 56. Mathieu Ineichen (Penalty) 1:2.65. Angelo Zimmermann 2:2. – Wolhusen: David Wicki, Cyrill Marbacher, Valerian Duhanaj, Michael Wirz, Adrian Brunner, Endrit Tarashaj, Dario Marti, Jonas Wicki, Levin Studer, Alain Brunner, Angelo Zimmermann. – Dagmersellen: Gianluca Accola, Simon Hunziker, Roman Steinger, Flavio Accola, Mike Blum, Andrin Fischer, Noah Tschopp, Janik Sommer, Michael Bucher, Manuel Huber, Mathieu Ineichen. – Verwarnungen: 10. Michael Wirz, 52. Endrit Tarashaj, 55. Valerian Duhanaj, 89. Michael Bucher, 94. Mathieu Ineichen.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 3: SC Reiden - FC Altbüron-Grossdietwil 1:3, FC Nottwil - FC Grosswangen-Ettiswil 1:1, FC Ruswil - FC Knutwil 3:2, FC Buttisholz - FC Entlebuch 1:2, FC Wolhusen - FC Dagmersellen 2:2, FC Sempach - FC Escholzmatt-Marbach 2:0

Tabelle: 1. FC Entlebuch 10 Spiele/27 Punkte (26:13). 2. FC Ruswil 10/22 (23:8), 3. FC Dagmersellen 10/18 (29:13), 4. FC Buttisholz 10/16 (19:11), 5. SC Reiden 10/16 (12:16), 6. FC Altbüron-Grossdietwil 10/15 (24:13), 7. FC Wolhusen 10/15 (17:13), 8. FC Nottwil 10/11 (14:19), 9. FC Knutwil 10/10 (16:27), 10. FC Grosswangen-Ettiswil 10/10 (16:23), 11. FC Sempach 10/5 (12:31), 12. FC Escholzmatt-Marbach 10/4 (9:30).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 3 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 23.10.2021 21:56 Uhr.