3. Liga, Gruppe 2
Überraschungssieg für Buochs gegen Gunzwil

Gunzwil lag gegen Buochs deutlich vorne, nämlich 2:0 (36. Minute) - und verlor dennoch. Buochs feiert einen 4:2-Heimsieg.

Drucken
(chm)

Das erste Tor der Partie fiel für Gunzwil: Matias Nurmi brachte seine Mannschaft in der 20. Minute 1:0 in Führung. In der 36. Minute baute Raffael Furrer den Vorsprung für Gunzwil auf zwei Tore aus (2:0). Per Penalty traf Christoph Frank in der 37. Minute für Buochs zum Anschlusstreffer (1:2)

Der Ausgleich für Buochs fiel in der 58. Minute (Simon Mathis). In der 60. Minute gelang Markus Niederberger der Führungstreffer zum 3:2 für Buochs. Mit dem 4:2 für Buochs schoss Lars Berchtold das letzte Tor der Partie.

Im Spiel gab es total sechs Karten. Gunzwil kassierte vier gelbe Karten. Gelbe Karten gab es bei Buochs für Marcel Hermann (63.) und Martin Agner (81.).

In den bisherigen Spielen ist Buochs nicht aufgefallen mit einer besonders starken Offensive, beträgt der Tore-Schnitt doch 1.8. Das bedeutet, dass Buochs die achtbeste Offensive der Gruppe hat. Die Verteidigung belegt Rang 11 mit durchschnittlich 3.1 zugelassenen Toren pro Spiel.

Der Sieg bedeutet einen Platzgewinn für Buochs. Das Team liegt mit neun Punkten auf Rang 9. Buochs hat bisher dreimal gewonnen und sechsmal verloren.

Buochs spielt zum nächsten Mal zuhause gegen SC Kriens U23 (Platz [[opponent_team_1_standings]]). Die Partie findet am 23. Oktober statt (18.00 Uhr, Seefeld, Buochs).

Für Gunzwil hat sich die Tabellensituation trotz der Niederlage nicht verändert. Das Team liegt unverändert mit 19 Punkten auf Rang 2. Nach zwei Siegen in Serie verliert Gunzwil erstmals wieder. Gunzwil verlor zudem erstmals zuhause.

Als nächstes trifft Gunzwil in einem Heimspiel mit Olympique Lucerne (Platz 12) auf ein schlechterklassiertes Team. Das Spiel findet am 23. Oktober statt (18.00 Uhr, Linden, Gunzwil).

Telegramm: SC Buochs - FC Gunzwil 4:2 (1:2) - Seefeld, Buochs – Tore: 20. Matias Nurmi 0:1. 36. Raffael Furrer 0:2. 37. Christoph Frank (Penalty) 1:2.58. Simon Mathis 2:2. 60. Markus Niederberger 3:2. 83. Lars Berchtold 4:2. – Buochs: Mauro Truttmann, Mike Amrhein, Nil Niederberger, Marcel Hermann, Simon Mathis, Ruben Alexandre Dos Santos Urbano, Nico Fischer, Martin Agner, Christoph Frank, Maurice Weh, Markus Niederberger. – Gunzwil: Moses König, Elia Ramundo, Philippe Kronenberg, Marco Rogger, Luca Roth, Samy Muhammad Brhan, Raffael Furrer, Ramon Stocker, Till Fleischli, Matias Nurmi, Benjamin Isler. – Verwarnungen: 30. Benjamin Isler, 37. Philippe Kronenberg, 42. Till Fleischli, 63. Marcel Hermann, 81. Martin Agner, 94. Marco Rogger.

Alle Spiele des Tages in der 3. Liga, Gruppe 2: SC Buochs - FC Gunzwil 4:2, FC Ebikon I - FC Kickers Luzern 1:1, SK Root - Olympique Lucerne 3:0, SC Kriens U23 - FC Adligenswil 4:1

Tabelle: 1. FC Horw 9 Spiele/25 Punkte (45:6). 2. FC Gunzwil 9/19 (20:16), 3. FC Malters 9/19 (23:15), 4. FC Kickers Luzern 9/16 (16:13), 5. FC Ebikon I 9/16 (17:11), 6. SC Kriens 9/15 (22:16), 7. FC Adligenswil 9/14 (27:17), 8. SK Root 9/12 (17:22), 9. SC Buochs 9/9 (16:28), 10. FC Hergiswil II 9/8 (10:17), 11. FC Hitzkirch 9/4 (8:27), 12. Olympique Lucerne 9/0 (11:44).

Mehr Details zum Spiel und zur 3. Liga, Gruppe 2 finden Sie auf der Website des IFV. Zurück zur regionalen Übersicht: Zentralschweiz.

Dieser Text ist mit Unterstützung eines Algorithmus erstellt worden. Datenstand: 17.10.2021 23:15 Uhr.