Starke Abfahrts-Leistung von Denis Feierabend

Denise Feierabend schafft sich mit einer starken Leistung in der Abfahrt eine gute Ausgangslage in der Super-Kombination in St. Moritz.

Drucken
Teilen
Gute Ausgangslage für Denise Feierabend (Bild: Keystone)

Gute Ausgangslage für Denise Feierabend (Bild: Keystone)

Ski alpin. Die Engelbergerin nimmt im Ersatzrennen für Val d'Isère den einen Slalom-Lauf mit einem Rückstand von 1,7 Sekunden auf die führende Lindsey Vonn in Angriff. Im Weltcup weist Denise Feierabend zwar lediglich Platz 15 als Bestergebnis in der Super-Kombination aus. Dass die Slalom-Spezialistin aber zu mehr fähig ist, hat sie mit Rang 6 an der letztjährigen Weltmeisterschaft in Garmisch-Partenkirchen angedeutet. Das Abschneiden ist umso erstaunlicher, zumal Denise Feierabend zweimal starten musste. Den ersten Versuch hatte sie auf halbem Weg wegen des Sturzes der vor ihr ins Rennen gegangenen Italienerin Daniela Merighetti abbrechen müssen.

Hinter den Erwartungen blieb Lara Gut. Der auf dem Papier grösste Schweizer Trumpf büsste mit 2,35 Sekunden etwas gar viel Zeit ein. Zudem folgt am Nachmittag für die Tessinerin mit dem Slalom die (eine) Kummer-Disziplin.

Die grössten Konkurrentinnen von Lindsey Vonn im Kampf um den Sieg sind wie erwartet Maria Höfl-Riesch und Tina Maze. Die Deutsche liegt neun Zehntel hinter der Amerikanerin, die Slowenin 1,4 Sekunden.

St. Moritz. Weltcup-Kombination der Frauen. Stand nach der Abfahrt: 1. Lindsey Vonn (USA) 1:43,53. 2. Elisabeth Görgl (Ö) 0,61 zurück. 3. Maria Höfl-Riesch (De) 0,91. 4. Leanne Smith (USA) 1,00. 5. Julia Mancuso (USA) 1,31. 6. Tina Maze (Sln) 1,41. 7. Nicole Hosp (Ö) 1,55. 8. Stefanie Moser (Ö) 1,59. 9. Kathrin Zettel (Ö) 1,61. 10. Denise Feierabend (Sz) 1,73. Ferner: 12. Fabienne Suter (Sz) 1,77. 20. Lara Gut (Sz) 2,35. 28. Mirena Küng (Sz) 2,75. 37. Wendy Holdener (Sz) 3,66. 38. Nadja Kamer (Sz) 3,74. - Ausgeschieden: Fränzi Aufdenblatten (Sz). (Si)

Gute Ausgangslage für Denise Feierabend (Bild: Keystone)

Gute Ausgangslage für Denise Feierabend (Bild: Keystone)