Swiss Lauftreff startet wieder

Das lange Warten hat ein Ende. Laufbegeisterte dürfen im Rahmen des Swiss Lauftreffs wieder gemeinsam trainieren. Die vereinsunabhängigen Lauftrainings werden an 31 Zentralschweizer Standorten kostenlos angeboten.

Stefanie Barmet
Drucken
Teilen
Drei Männer laufen über ein Feld in Ebikon. In den letzten Jahren nahmen wöchentlich bis 2000 Personen an Swiss-Lauftreff-Aktivitäten teil.

Drei Männer laufen über ein Feld in Ebikon. In den letzten Jahren nahmen wöchentlich bis 2000 Personen an Swiss-Lauftreff-Aktivitäten teil.

Symbolbild: Christof Schuerpf / KEYSTONE

Das Coronavirus machte auch den Laufbegeisterten einen Strich durch die Rechnung. An Trainings in Gruppen war lange Zeit nicht zu denken. Der Start des Swiss Lauftreffs, der als vereinsunabhängige Organisation in der ganzen Zentralschweiz wöchentlich Lauf- und Walkingtrainings anbietet, musste verschoben werden. Der verspätete Startschuss in die Laufsaison fiel am vergangenen Samstag. Während der Trainings müssen die Richtlinien des Bundesamtes für Gesundheit sowie das Schutzkonzept von Swiss Olympic umgesetzt werden. «Wir haben deshalb vorübergehend Präsenzlisten eingeführt, welche die Standortleiter 20 Tage aufbewahren müssen», sagt Gesamtleiter Dominik Lötscher. «Im Falle einer Coronaerkrankung sollen diese Listen der Nachverfolgbarkeit dienen. Zudem wird immer in denselben Gruppen gelaufen – ein gemeinsames Aufwärmen oder Auslaufen aller Gruppen gibt es in grossen Lauftreffs nicht.»

An- und Abmeldung nicht notwendig

Wer sich nicht fit fühlt, soll den Trainings fernbleiben, aber auch die vorgeschriebenen Mindestabstände sollen so gut wie möglich eingehalten werden. Lötscher: «Die Situation ist für alle auch eine Chance. In den letzten Wochen waren sehr viele Menschen joggend unterwegs. Der Swiss Lauftreff ist für alle Wiedereinsteiger, aber auch für Laufneulinge die ideale Möglichkeit, in der Gruppe zu trainieren und vom Wissen sowie den Erfahrungen der ausgebildeten Gruppenleiter zu profitieren.» Ein Einstieg in die Trainingseinheiten ist jederzeit und ohne An- oder Abmeldung möglich. In den letzten Jahren nahmen wöchentlich bis 2000 Personen an Swiss-Lauftreff-Aktivitäten teil. «Die Vorfreude, dass es nun endlich wieder losgeht, ist extrem gross», so Lötscher. (stb)

Weitere Infos zu den Trainingsmöglichkeiten und -zeiten unter: www.swisslauftreff.ch