Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

TENNIS: Auftakt mit hohem Anspruch

Das Innerschweizer Frauenquintett im nationalen Interclub sichert sich in der Eröffnungsrunde 25 von möglichen 30 Punkten. Lidos NLB-Ensemble lässt die Talente von Hörnli Kreuzlingen abblitzen.
Frank Marti
Chiara Volejnicek startete mit der NLB-Equipe von Luzern Lido optimal in die Interclub-Saison. (Bild: Boris Bürgisser (Luzern, 27. Mai 2017))

Chiara Volejnicek startete mit der NLB-Equipe von Luzern Lido optimal in die Interclub-Saison. (Bild: Boris Bürgisser (Luzern, 27. Mai 2017))

Frank Marti

regionalsport@luzernerzeitung.ch

Vier hohe Siege der Grossklubs Allmend, Lido und Sursee und das Unentschieden der bisher wenig bekannten Aufsteigerinnen vom TC Allmend Zug – einen derart überzeugenden Auftakt hätten auch optimistische Beobachter der hiesigen Tennisszene den regionalen Frauen Spitzenteams kaum zugetraut.

Lidos NLB-Ensemble ging mit dem guten Beispiel voran und liess den Talenten von Hörnli Kreuzlingen nur wenig Spielraum. Nach gewonnenen Einzelpartien fiel der Verlust des zweiten Doppels nicht ins Gewicht. Das von Chiara Volejnicek als Captain geführte und mit erfahrenen Spielerinnen besetzte Spitzenteam ist für weitere Erfolgsmeldungen gut.

Luzern Lido II degradiert Zürcher Regionalequipe

Die in der NLC spielende zweite Garnitur von Luzern Lido stand den Vorbildern in nichts nach. Mit einem 6:0-Sieg ohne Satzverlust und dem unmissverständlichen 72:12-Gamequotienten degradierte die von Michelle Lanz angeführte Equipe die Girls der Zürcher Regionalvereinigung beinahe zu Statistinnen. Im zweiten Spiel der gleichen Gruppe setzte sich Allmend ebenfalls mit 6:0 gegen Lido Lugano durch. Dabei gelang Corinne Erni mit dem Dreisatzsieg über Eleonora Melandri ein erfolgreiches Comeback im Allmenddress.

Nun steht das NLC-Derby Lido gegen Allmend an

Mit den letztjährigen NLA-Aufsteigerinnen Kiara Cvetkovic, Karin Hechenberger und Corina Christen landete Sursee in Entfelden einen feinen 5:1-Auswärtserfolg. Nicht minder zu würdigen ist das Eröffnungsremis der Aufsteigerinnen von Allmend Zug.

In Runde 2 treffen die beiden Stadtrivalen am nächsten Sonntag (12.00) im Lido aufeinander.

Frauen, NLB

Gruppe 1, 1. Runde: Luzern Lido – Hörnli Kreuzlingen 5:1. Lausanne Sports - Grasshoppers 2:4. Zofingen – Weihermatt 2:4.

Luzern Lido – Hörnli Kreuzlingen 5:1

Sandy Marti (N3.26) s. Nadine Keller (N3.44) 2:6, 6:4, 6:1. Jessica Crivelletto (N3.29) s. Sophie Lüscher (N4.59) 6:2, 7:5. Sarah Ottomano (N3.38) s. Melody Hefti (N4.60) 6:0, 6:2. Chiara Volejnicek (N4.55) s. Nicole Zurbriggen (R2) 6:1, 6:2. Marti/Crivelletto s. Keller/Zurbriggen 6:1, 6:0. Tina Nadine Smith (N3.37)/Volejnicek u. Hefti/Lüscher 6:7, 3:6.

Frauen, NLC

1. Runde. Gruppe 2: Allmend Zug – Rapperswil 3:3. St. Gallen – Entfelden II 2:4. – Gruppe 5: Allmend Luzern – Lido Lugano 6:0. Luzern Lido – Girls V Zürich II 6:0. – Gruppe 7: Entfelden I – Sursee 1:5. Mendrisio – Seeblick ZH 6:0.

Allmend Zug – Rapperswil 3:3

Katja Mohrbach Simon (R3) u. Kathrin Studer (R2) 0:6, 0:6. Sharon Franzo (R3) u. Larissa Angara (R3) 3:6, 4:6. Vanessa Lindner (R3) s. Christina Werren (R4) 6:4, 2:6, 6:1. Alexandra Lupo (R5) s. Enya Ernst (R7) 6:0, 6:0. Franzo/Lupo u. Studer/Angara 2:6, 0:6. Sarah Zimmermann (R4)/Mohrbach Simon s. Werren/Ernst 3:6, 6:2 (10:5).

Allmend Luzern – Lido Lugano 6:0

Sina Amrhein (R1) s. Giulia Melandri (R1) 6:2, 6:1. Corinne Erni (R1) s. Eleonora Melandri (R2) 6:1, 3:6, 6:3. Selina Kaufmann (R2) s. Annachiara Ardo (R2) 6:3, 6:1. Alexandra Wimmer (R3) s. Rebecca Llorente Scipio (R4) 6:0, 6:4. Nicole Riner (R1)/Amrhein s. Melandri/Melandri 6:3, 6:0. Erni/Wimmer s. Clarice Giacuzzo (R4)/Francesca Moghini (R5) 6:2, 6:2.

Luzern Lido - Girls RV Zürich II 6:0

Michelle Lanz (N4.72) s. Sara Lisa Wanner (R2) 6:2, 6:0. Samira Giger (R1) s. Larissa Kastrati (R2( 6:1, 6:2. Joëlle Lanz (R1) s. Sophie Giuliani (R3) 6:0, 6:0. Florence Fischer (R1) s. Lilith Giuliani (R4) 6:3, 6:1. Kim Rast (R4)/Michelle Lanz s. Wanner/Sophie Giuliani 6:2, 6:0. Giger/Fischer s. Lilly De Groot (R3)/Kastrati 6:1, 6:0.

Entfelden – Sursee 1:5

Larn Mcshane (R1) u. Kiara Cvetkovic (N3.45) 1:6, 4:6. Farah Emina Puric (R3) u. Karin Hechenberger (N4.52) 1:6, 0:6. Salome Fluri (R3) u. Corina Christener (R1) 1:6, 0:6. Yvonne Batkovic (R4) u. Isha Budwal (R1) 0:6, 1:6. Puric/Mcshane s. Christener/Hechenberger 6:1, 6:7 (10:3). Batkovic/Fluri u. Budwal/Cvetkovic 2:6, 0:6.

Frauen, 1. Liga

1. Runde: Dagmersellen – Casino BS 5:1. Zollikofen – Luzern Lido 6:0. Kriens – Dufour Nidau II 0:6. Dätwyler Altdorf – Horw I 0:6. Allmend Luzern – Malters 6:0. Wohlensee – Horw II 3:3. Wohlen Niedermatten – Sempach 4:2.

Altersklassen

Frauen, 1. Runde.30+. NLA: Aarberg – Baar 3:3. – 30+.NLB: Dählhölzli BE – Luzern Lido 3:3. – 30+.NLC: Ebikon – Burgdorf 3:3. Lugano 1903 – Luzern Lido 2:4. Küssnacht – Riehen 3:3. – 40+. NLB: Seeblick ZH – Hünenberg 4:2. Buchs – Schenkon 3:3. – 40+. NLC: Macumba Ibach/Schwyz – Versoix 4:2. – 50+. NLA: Alpenregion Meiringen – Küssnacht 2:4. – 50+. NLB: Rheinfelden – Blau-Weiss Baar 2:4.

Männer, 1. Runde. 35+. NLA: Luzern Lido – Grasshoppers 8:1. – NLC: La Chaux-de-Fonds – Seedorf 4:5. – 45+. NLA: Luzern Lido – Sissach 4:3. – NLB: Lugano – Baar 6:1. – 45+. NLC: Küssnacht – Augst 4:3.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.