ATP-Turnier Paris-Bercy

Auch Murray scheitert in Paris früh: Aus in den Achtelfinals

Olympiasieger Andy Murray scheitert beim Masters-1000-Turnier in Paris im Achtelfinal überraschend am 21-jährigen Qualifikanten Jerzy Janowicz.

Drucken
Teilen
Auch Andy Murray scheidet in Paris schon früh aus.

Auch Andy Murray scheidet in Paris schon früh aus.

Keystone

Der Weltranglisten-Dritte unterlag der Weltnummer 69 mit 7:5, 6:7 und 2:6. Nach der Partie - und dem grössten Erfolg seiner noch jungen Karriere - liess der junge Pole seinen Emotionen freien Lauf, sank zu Boden und vergoss ein paar Tränen. Murray ist nach Novak Djokovic bereits der zweite Top-Spieler, der in Paris früh die Koffern packen muss.

Tomas Berdych drehte die Partie gegen den Südafrikaner Kevin Anderson. Nach dem 1:6 im ersten Satz, gewann der Tscheche die folgenden mit 6:3 und 6:4.

Stanislas Wawrinka trifft (um ca. 21 Uhr) in seinem Achtelfinal auf den als Nummer 4 gesetzten David Ferrer.