Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

TESTSPIEL: Krienser Handballer gewinnen Testspiel

Mit 38 zu 25 haben die Krienser NLA-Handballer das Testspiel gegen Yellow Winterthur gewonnen. Insbesondere der Krienser Spieler Dani Schmid fiel mit seiner Leistung auf.
Daniel Schmid greift an. (Archivbild Roger Zbinden/Neue LZ)

Daniel Schmid greift an. (Archivbild Roger Zbinden/Neue LZ)

Die Krienser NLA-Handballer des HC Kriens-Luzern besiegten den A-Club Yellow Winterthur mit 38:25 (19:12). Das Spiel fand im Rahmen der Vorbereitung auf die Fortsetung der NLA-Meisterschaft statt, wie der HC Kriens in einer Mitteilung schreibt.

Auf Krienser Seite zog Coach Rolf Dobler nach dem Spiel ein positives Fazit: «Trotz zweier gewichtiger Absenzen zeigte das Team ein gutes Verhalten und setzte sich gegen das aktuelle Tabellenschlusslicht diskussionslos durch.»

Die Zentralschweizer verzichteten beim Spiel auf eine «Rekordjagd», sondern stellten das Spiel ganz ins Zeichen des Tests, wie es in der Mitteilung weiter heisst. Mit 10 Treffer fiel insbesondere der Linkshänder Dani Schmid auf.

Richtig los geht es für den HC Kriens-Luzern am kommenden Dienstag mit dem Schweizercup bei Pfadi Winterthur, bevor dann mit einem Spiel gegen Amicitia Zürich die letzten Runden der NLA-Qualifikation in Angriff genommen werden.

sab


HC Kriens-Luzern : Yellow Winterthur 38:25 (19:12)

HC Kriens-Luzern: Schelbert / Hodel; Bislimi 5, Hofstetter 1, Nyffenegger 1, Podvrsic 3, Schlegel 2, Schmid 10, Stankovic 6, Steiger 5, Zimmermann 5.
Kriens ohne Willisch (krank) und Yalciner (rekonvaleszent)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.