TRAININGSLAGER: HCK kommt mit Sieg und Niederlage zurück

Das Trainingslager in Slowenien geht am Freitag zu Ende. Mit einem Sieg und einer Niederlage schlossen die Hand­baller des HC Kriens ihre Testspiele ab.

Drucken
Teilen
Krienser Michael Schlegel (mitte) gegen Basels Mitar Jovovic (links) und Igor Stamenov. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Krienser Michael Schlegel (mitte) gegen Basels Mitar Jovovic (links) und Igor Stamenov. (Archivbild Philipp Schmidli/Neue LZ)

Das erste Spiel gegen den Slowenischen Mittelfeldclub Ribnica (der ehemalige Club von HCK-Neuzugfang Andraz Podvrsic) gewann der HCK mit 22:21. «Der Gegner konnte dank einer geschlossenen Team­leistung während der gesamten Spiel­dauer auf Distanz gehalten werden», schreibt der HCK in einer Mitteilung.

Im zweiten Spiel gegen den Slowenischen Vizemeister CIMOS Koper konnte der HCK bis zur 30. Minute das Spiel ausgeglichen gestalten, dann schwan­den auch die letzten Kräfte. Koper hingegen konnte in diesem Spiel drei komplette Formationen spielen lassen. Dagegen hatte der HCK leider keine Antwort mehr.

Nach einem Teamevent und etwas Regenerationszeit kehrt der HC Kriens am Freitag in die Schweiz zurück und nimmt dann am Samstag/Sonntag in Reinach BL am Mepha-Cup teil.

sab