URNER KANTONALSCHWINGFEST: Stefan Gasser siegt 5 Sekunden vor Schluss

Und wiederum wurde es nichts mit einem Urner Sieg am Kantonalen Schwingfest in Schattdorf. Stefan Gasser krönte sich mit seinem späten Erfolg über Bruno Müller zum Festsieger.

Drucken
Teilen
Stefan Gasser aus Alpnach lässt sich als Sieger des Urner Kantonalen Schwingfestes in Schattdorf feiern. (Bild Angel Sanchez/Neue UZ)

Stefan Gasser aus Alpnach lässt sich als Sieger des Urner Kantonalen Schwingfestes in Schattdorf feiern. (Bild Angel Sanchez/Neue UZ)

Spannender hätte der Schlussgang des 89. Urner Kantonalen Schwingfestes vor 1500 Zuschauern in Schattdorf nicht sein können. Im Schlussgang besiegte Stefan Gasser aus Alpnach fünf Sekunden vor Schluss Bruno Müller aus Unterägeri mit Überdrehen am Boden. Brisant: Im dritten Gang musste sich Gasser seinem späteren Schlussganggegner noch geschlagen geben.

Im zweiten Rang klassierte sich Jost Britschgi aus Stalden. Es folgen auf Rang 3. a Benno Studer (Schüpfheim) und auf Rang 3. b Benji von Ah (Giswil). Für Stefan Gassers Schlussganggegner Bruno Müller reichte es schliesslich «nur» zu Platz 5. a.

Für die Urner Schwinger erfüllte sich der Traum nicht, nach sechs Jahren endlich wieder einmal einen Heimsieg am «Kantonalen» feiern zu können. Als beste Einheimische klassierten sich Stefan Arnold aus Attinghausen im Rang 4. c und Andi Imhof aus Bürglen im Rang 4. e.

Ernst Zimmerli

Mehr zum Urner Kantonalen Schwingfest in Schattdorf lesen Sie am Montag in der Neuen Urner Zeitung.

Der Schlussgang: