Vier weitere Urner im WM-Einsatz

Drucken
Teilen

Auch im Kunstradfahren stehen an der WM in Dornbirn vier Mitglieder von Radsport Altdorf im Einsatz. Zum einen sind dies im Kunstrad-Zweier in der offenen Klasse Lukas Burri und Fabienne Hammerschmidt. Burri bestreitet zudem noch die Einer-Konkurrenz. Weiter kämpfen Rahel Nägele mit ihrer Partnerin sowie Seraina Waibel (Einer der Frauen) um eine gute Platzierung im WM-Feld. Diese vier Akteure starten allerdings für einen anderen Verein, sind jedoch auch Mitglieder von Radsport Altdorf.

mm