Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Viktor Stalberg verlässt den EVZ und wechselt in die KHL

Der schwedische Stürmer Viktor Stalberg spielt künftig für Avangard Omsk in der höchsten russischen Liga. In dieser Woche bestreitet der 32-Jährige seine letzten Spiele für Zug.
Claudio Zanini
Verabschiedet sich in Richtung Russland: Viktor Stalberg. (Bild: Alexandra Wey/Keystone (Zug, 22. September 2018))

Verabschiedet sich in Richtung Russland: Viktor Stalberg. (Bild: Alexandra Wey/Keystone (Zug, 22. September 2018))

Avangard Omsk aus der russischen Kontinental Hockey League, der höchsten Spielklasse Russlands, hat Viktor Stalberg ein Vertragsangebot unterbreitet, das er angenommen hat. Dies teilt der EVZ am Dienstagabend mit. Viktor Stalberg wird diese Woche seine letzten Spiele für Zug bestreiten, ehe er nach Russland wechselt.

Reto Kläy, Sportchef des EVZ, lässt sich in der Mitteilung so zitieren: «Wir haben stets offen und ehrlich miteinander die Gespräche geführt und dabei ist eine für alle Parteien sinnvolle Lösung ausgearbeitet worden.» Kläy ist nun auf der Suche nach einem Ersatz: «Wir wollen einen Spieler finden, welcher bestmöglich in unser Konzept passt und voll mitzieht.»

Viktor Stalberg kam 2017 von den Ottawa Senators aus der NHL zum EVZ und erzielte in der vergangenen Saison in 46 Spielen insgesamt 50 Skorerpunkte.

Quelle: Mysports

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.