Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

VOLLEYBALL: Volleya Obwalden schreibt Vereinsgeschichte

Volleya Obwalden gewann das Hinspiel in Neuenburg 3:1. Trotzdem war dieses Rückspiel kein Spaziergang für das Heimteam.
Freude bei Volleya-Trainer Nik Buser. (Bild: PD)

Freude bei Volleya-Trainer Nik Buser. (Bild: PD)

Wiederholt gelang es Neuchâtel, die Volleya-Angriffe zu blocken, und in der Verteidigung machte das Gastteam seine Sache gut. Dennoch ging der erste Satz mit 25:21 an die Volleya. Mit 25:11 ging der zweite Satz dann aber klar an die Volleya.

Den dritten Satz bestritt die Volleya in leicht veränderter Zusammensetzung. «NUC», von vielen Zuschauern schon fast abgeschrieben, erstarkte und übernahm die Führung. Die Neuenburgerinnen überzeugten mit einer soliden Verteidigung, einem präzisen Spielaufbau und mit Sandra Senn hatten sie eine Angreiferin, der man ihre NLA-Erfahrung aus der Zeit bei Biel und Aesch-Pfeffingen deutlich anmerkte. Mit 25:11 ging der dritte Satz überaus deutlich an das Gastteam. Sandra Senn war auch danach eine Klasse für sich. Die Aufholjagd der Volleya-Frauen war nerven- und kräfteraubend, aber sie lohnte sich, denn bei 22:22 waren sie wieder im Rennen. Nach längerem Hin und Her schaffte der Gast aber mit 28:26 den Satzausgleich.

Saison auf Rang drei abgeschlossen

Der Tiebreak musste demnach die Entscheidung liefern. Das Heimteam erwischte dabei den besseren Start, überzeugte mit starken Aktionen seiner Mittelblockerinnen. Am Ende setzte sich Volleya Obwalden in einem an Dramatik nicht zu überbietenden Spiel durch und sorgte mit dem 3:2-Sieg doch noch für die benötigten Punkte, um sich den dritten Platz in der Meisterschaft zu sichern. Damit hat das Team, bestehend ausschliesslich aus Spielerinnen aus Obwalden und Lorena Böbner aus Hasle, das beste Ergebnis in der Vereinsgeschichte erreicht. (BS)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.