Judo

Kocher erstmals auf Grand-Prix-Podest

Die Schweizerin Fabienne Kocher glänzt am Grand Prix in Tel Aviv mit dem geteilten 3. Rang im Limit bis 52 kg.

Drucken
Teilen
Fabienne Kocher (oben) erreicht am GP Tel Aviv einen Podestplatz

Fabienne Kocher (oben) erreicht am GP Tel Aviv einen Podestplatz

KEYSTONE/EPA/MAXIM SHIPENKOV

Für die letztjährige WM-Achtelfinalistin ist es der erste Podestplatz auf Stufe Grand Prix.

Im Kampf um den Podestplatz setzte sich die 26-jährige Zürcherin gegen die einheimische Weltnummer 19 und letztjährige Junioren-WM-Zweite, Gefen Primo, mit Waza-Ari durch. Kochers bislang wertvollstes Resultat auf internationaler Ebene war ein 7. Rang an den WM 2014.