SwissCityMarathon Luzern
Der Marathon nach dem Marathon: So wird die Stadt nach dem Mega-Event wieder sauber

Wenn sich der sportliche Teil des Luzerner Marathontages seinem Ende zuneigt, geht es für Hunderte von Helfenden erst so richtig los. Ein Blick auf den Aufräummarathon, der erst im Verlauf der Woche zu Ende geht.

Roland Eggspühler Jetzt kommentieren
Drucken

Exklusiv für Abonnenten

Severin Imhof von den Mölibachgeischter Adligenswil rollt im Zielbereich eine Werbebande zusammen.

Severin Imhof von den Mölibachgeischter Adligenswil rollt im Zielbereich eine Werbebande zusammen.

Bilder: Roger Grütter

Die zur Verfügung stehende Zeitspanne vom letzten Zieleinlauf bis zu den ersten Autos und Bussen, welche die Strassen wieder befahren möchten, ist recht knapp bemessen. Darum beginnt die Aufräumarbeit schon während der zweiten Runde des Marathons – zirka zwei Stunden, bevor die Letzten das Ziel im Verkehrshaus erreichen.