ZWEI TESTSPIEL-SIEGE: Ambri: Erfolg in der Innerschweiz

Das Gastspiel des HC Ambri Piotta, mit den beiden Testpartien in der Innerschweiz, endete mit zwei Siegen.

Drucken
Teilen
Die Eishockey-Spieler Lovis Schönenberger, Martin Sonnenberg und Reto Stirnimann (v.l.) beim Fototermin in der Eishalle Biasca. (Bild Keystone)

Die Eishockey-Spieler Lovis Schönenberger, Martin Sonnenberg und Reto Stirnimann (v.l.) beim Fototermin in der Eishalle Biasca. (Bild Keystone)

Am Donnerstag konnte in Engelberg gegen Metallurg Novokuznetsk (Rus) dank Treffern von Paolo Duca, Erik Westrum, Nicholas Naumenko und Noah Clarke vor 600 Zuschauern ein verdienter 4:2-Erfolg gefeiert werden. Und gegen den Ligakonkurrenten Kloten Flyers, siegte das Team von Trainer John Harrington gestern Abend in Sursee vor der erfreulichen Kulisse von 1050 Zuschauern mit 3:2 nach Penaltyschiessen. Lovis Schönenberger, Paolo Duca und Noah Clarke (einziger Penaltyschütze) skorten für die Nordtessiner. Ambri beendete damit das einwöchige Trainingslager in Sursee mit einer positiven Bilanz. Der Zuschaueraufmarsch zeigte es einmal mehr, wie fest verwurzelt die Leventiner in der Innerschweiz sind.

 

Michael Wyss / Neue LZ

 

HC Ambri Piotta – Metallurg Novokuznetsk 4:2 (0:0, 2:1, 2:1)

Sportingpark Erlen. – 600 Zuschauer. – SR Küng (Bürgi, Kurt). – Tore: 24. Duca (Celio) 1:0. 31. Horava 1:1. 34. Westrum (Clarke, Camichel) 2:1. 44. Tatarinov 2:2. 48. Naumenko (Westrum) 3:2. 60. Clarke (ins leere Tor) 4:2. – Strafen: 8-mal 2 Minuten gegen Ambri; 11-mal 2 Minuten gegen Novokuznetsk. – Ambri: Bäumle; Mattioli, Naumenko, Kutlak, Bundi, Stephan, Gautschi, Celio, Horak, Clarke, Westrum, Camichel, Demuth, Stirnimann, Duca, Zanetti, Walker, Schönenberger, Bianchi, Murovic. – Bemerkung: Ambri ohne Sciaroni, Marghitola, Sonnenberg (alle verletzt) und Micheli (überzählig); Timeout Ambri (55.) und Metallurg (59.); Pfostenschüsse Demuth (5.) und Clarke (54.).

 

HC Ambri Piotta – Kloten Flyers 3:2 n. P. (0:0, 1:1, 1:1)

Eishalle Sursee. – 1050 Zuschauer. – SR Prugger (Abegglen, Küng). - Tore: 31. Schönenberger (Micheli, Naumenko) 1:0. 32. Bodenmann 1:1. 49. Schlagenhauf 1:2. 55. Duca 2:2. - Strafen: 6-mal 2 Minuten gegen Ambri; 7-mal 2 Minuten plus 1-mal 10 Minuten gegen Kloten. – Ambri: Bäumle (31. Croce); Horak, Naumenko, Westrun, Celio, Schönenberger, Camichel, Gautschi, Stephan, Micheli, Clarke, Zanetti, Murovic, Duca, Christen, Mattioli, Demuth, Bianchi, Stirnimann, Kutlak, Walker. - Bemerkung: Ambri ohne Sciaroni, Marghitola und Sonnenberg (alle verletzt).