BTV Aarau Athletics
«10km SM» - Hochstrasser ist erneut CH-Meister!

Seraina Ummel
Merken
Drucken
Teilen
5 Bilder
10km SM Selina Ummel lief eine neue persönliche Bestzeit!
10km SM Jan Hochstrasser steht zuoberst auf dem Podest.
UBS Kids Cup Team Final Due U14 Boys erkämpften sich den guten 5. Schlussrang!
UBS Kids Cup Team Die U12 und U10 Girls hatten heute viel Spass.

Unglaublich: Jan Hochstrasser sorgt an der 10km SM in Oberriet erneut für eine Überraschung und wird nach seinem diesjährigen Hallenmeistertitel über 1500m und dem Schweizermeistertitel im Cross auch Schweizermeister über 10km. Noch nie zuvor ist er über diese Distanz gestartet. Ebenfalls in der Ostschweiz, am Final des UBS Kids Cup Team, massen sich drei BTV-Teams. Am besten schnitten dabei die U14 Boys mit dem 5. Schlussrang ab. Herzliche Gratulation!

10km SM Oberriet SG

10km Frauen
14. Selina Ummel 37.00,2 min PB!
"Ich habe mich extrem auf den heutigen Wettkampf gefreut. Er diente mir als Standortbestimmung in einem top Startfeld und dazu, eine schnelle 10km-Zeit zu laufen. Super, dass es zu einer PB gereicht hat! Während des Rennens habe ich mich gut gefühlt. Ich musste zu Beginn meinen Rhythmus finden, dann konnte ich aber regelmässig laufen. Was ich toll fand, war, dass die Männer mit uns zusammen gestartet sind, so war man auf der Strecke nie alleine. Ich habe aber gemerkt, dass ich noch an meiner Ausdauer arbeiten muss. Dazu dient mir das einwöchige Trainingslager, welches ich ab dem 7. April mit Swiss Athletics in Tenero bestreiten werde", sagt Selina nach ihrem Lauf.
10km Männer
1. Jan Hochstrasser 29.54,5 min CH-Meister!
"Mir ist heute gut gelaufen. Ich hatte gehofft, zu gewinnen, doch damit gerechnet habe ich nicht. Ich wollte einfach mal sehen, wie schnell ich über die 10km bin, anstatt nur zu spekulieren. Dies habe ich so meinem Trainer im Winter vorgeschlagen. Nun konzentriere ich mich aber wieder auf die Bahn und auf die 1500m. Vielleicht laufe ich irgendwann einmal einen guten 5000m-Lauf, aber zunächst konzentriere ich mich nun auf meinen ersten Bahnwettkampf Ende Mai über 1500m", sagt Jan.

Badener Limmatlauf

12 BTV-Läuferinnen und Läufer nahmen gestern die Strecke entlang der Limmat unter die Füsse und absolvierten unter stahlblauem Himmel 2.1km oder 13.2km. Äusserst erfolgreich waren Riana, Lukas und Robin - Sie drei holten sich je den zweiten, Janis den dritten Rang in seiner Kategorie. Knapp am Podest vorbei schrammten Sarah Keller und Tim Röhler mit dem jeweils 4. Platz. Die jüngste Läuferin von heute, Elina Gloor, ist zudem äusserst stolz auf sich: Die erst Siebenjährige meisterte die für sie lange Strecke von 2.1km, ohne jemals anzuhalten. Die Resultate:

WU10 2.1km
36. Elina Gloor 12.31,3 min
WU12 2.1km
2. Riana Gloor 9.02,4 min
7. Jessica Ellenberger 9.44,3 min
MU12 2.1km
2. Lukas Ellenberger 8.36,3 min
MU14 2.1km
2. Robin Gloor 8.19,3 min
WU16 2.1km
11. Alisha Gloor 10.25,9 min
MU16 2.1km
3. Janis Suter 8.06,6 min
4. Tim Röhler 8.19,7 min
WU18 2.1km
4. Sarah Keller 10.39,2 min
F20 13.2km
6. Murielle Füllemann 58.34,3 min
7. Seraina Ummel 59.52,8 min
M20 13.2km
14. Mattia Fancchini 55.15,0 min

UBS Kids Cup Team Final Kreuzlingen

5. U14 Boys (19 Rangpunkte)
6. U10 Girls (26 Rangpunkte)
12. U12 Girls (39 Rangpunkte)
Ausblick: Nächsten Samstag findet in Eiken der GP Fricktal statt, an dem sich einige BTV-Nachwuchsläufer messen werden. Danach geht es für die Kleineren ins Trainingslager nach Tenero, für die älteren Athleten ins Trainingslager nach Punta Umbria (POR). Am 28. April startet die Bahnsaison mit dem Eröffnungsmeeting in Olten.